Aufpassen und kostenlose Entsorgung des Landkreises nutzen

Achtung! Illegale Sammler unterwegs

Unstrut-Hainich-Kreis (kf) - Die Untere Abfallbehörde des Fachdienstes Bau und Umwelt des Landratsamtes Unstrut-Hainich-Kreis weist nochmals nachdrücklich darauf hin, dass es sich bei den, seit März dieses Jahres, mittels Briefkasteneinwurf, angekündigten Sammelaktionen von Kühlgeräten, Elektronikschrott, Metallen, Batterien, Fernseher etc., um illegale Sammlungen handelt.

Bei den Handzetteln handelt es sich zum einen um Flyer im A5-Format mit der Aufschrift „Wir holen Ihren Schrott kostenlos ab“, zum anderen um Flyer im A6-Format mit der Aufschrift „Haushaltsgerätesammlung“. Einige sind mit Bilderaufdrucken von Elektronikgeräten, Fahrrädern und Reifen ausgestattet. Der Termin, zu dem der Schrott abgeholt werden soll, ist mittels eines Datumstempels aufgedruckt. Es muss davon ausgegangen werden, dass es sich um illegale Sammlungen handelt, wenn weder Firmenanschrift noch Ansprechpartner auf dem Flyer angegeben sind. Auch die Abgabe (also das Bereitstellen) von Abfällen an illegale Sammler stellt eine Ordnungswidrigkeit dar, die mit einem Bußgeld geahndet werden kann. Hintergrund: In den meisten Fällen wurden nur einzelne Geräte bzw. Metallteile mitgenommen und die für die illegalen Sammler unrentablen Abfälle einfach zurück gelassen. Der Schrott wird oft in der Nacht vor dem angekündigten Abfuhrtermin eingesammelt. Bürgerinnen und Bürger des Unstrut-Hainich-Kreises werden aufgefordert, die vom Landkreis kostenlos angebotenen Entsorgungsmöglichkeiten zu nutzen. Zu den auf den Handzetteln der unbekannten Sammler vermerkten Abholterminen sollten keine elektrischen Geräte oder Ähnliches bereitgestellt werden. Bei Fragen stehen die Mitarbeiter der Unteren Abfallbehörde unter der Telefonnummer 036 03 – 80 28 01 oder 80 28 08 gern zur Verfügung.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile