„Alles Paletti“ in der Orgelstadt

Bild anzeigen

Interessierte und engagierte Studierende der Mittelstufe der Fachschule für Sozialpädagogik haben mit den Kindern und Jugendlichen der „Michaelsgruppe“ Palettenmöbel hergestellt.

© Foto: privat

Borgentreich (wrs) - Riesig war die Freude über die neue Lounge im Außenbereich der Außenwohngruppe – „Michaelsgruppe“ in Borgentreich. Interessierte und engagierte Studierende der Mittelstufe der Fachschule für Sozialpädagogik in Brakel haben im Rahmen eines vierwöchigen Projektes gemeinsam mit den Kindern und Jugendlichen der Außenwohngruppe des Jugenddorfes Petrus Damian, der „Michaelsgruppe“ Palettenmöbel hergestellt. Um für die entsprechende Bequemlichkeit auf den Palettenmöbeln zur sorgen, wurden zudem von den Kindern individuell gestaltete Stoffkissenbezüge genäht.
In einer gemeinsamen Kick-off-Sitzung wurde ein von den Studierenden entwickeltes Konzept den Lehrern, der Einrichtungsleitung und der Gruppenleiterin der Außenwohngruppe vorgestellt. Durch die Korrespondenz mit allen Beteiligten wurden Fragen geklärt und das „OK“ zur Umsetzung des Projektes gegeben. An einem Kennlerntag mit allen Projektteilnehmern wurde die entstandene Idee zur Herstellung von Palettenmöbeln mit den Kindern weiter entwickelt und konstruktiv und ästhetisch umgesetzt.
Die Paletten wurden zunächst abgeschliffen. Um eine Wasser- und Wetterbeständigkeit zu garantieren, wurden die abgeschliffenen Paletten mit einer Grundierung gestrichen. Nach der Trocknungsphase wurden sie mit einem Schlusslack versiegelt. Im nächsten Arbeitsschritt hat man gemeinsam mit den Kindern die Paletten zu Möbel zusammengeschraubt.
Um eine Abstellmöglichkeit bei der Nutzung der Palettenmöbel zu schaffen, wurde zudem ein Tisch aus Paletten gefertigt. Die hierfür genutzte Tischplatte haben die Kinder individuell graviert und anschließend mit einem Klarlack lackiert.
Die Einweihung der Palettenmöbel fand im Außenbereich der Michaelsgruppe statt. Nach einer kurzen Ansprache der Studierenden, der Einrichtung und der Kinder enthüllten sie anschließend gemeinsam die Palettenmöbel mit einer Plane. Aufgrund des schlechten Wetters wurde die Feierlichkeit vom Außenbereich in die Einrichtung verlegt. Der Wunsch der Kinder, ein Grillfest zu veranstalten, wurde erfüllt. Mit Würstchen, Salaten und Brötchen waren alle in guter Stimmung und die neue Lounge wurde an diesem Nachmittag ausführlich auf Bequemlichkeit getestet.
Ein großer Dank für die Unterstützung in Form von Material- und Geldspenden geht an die Sponsoren Fleischerei & Partyservice Alfred Brilon in Borgentreich, Lindenbäckerei in Brakel, Hillebrand Handel-Verleih-Service (HVS) in Gehrden, Autoverwertung Sascha Kass in Brakel, Erkeling Entsorgung GmbH & Co.KG in Brakel, ABA Pyrotechnik GmbH in Altenbergen, Natalie – Event und Partydeko Verleih in Gehrden, Reinhard Wand Landtechnik GmbH in Nieheim und Raumausstattung Beller in Dalhausen sowie Getränke Pennig aus Bonenburg.