„Einmal ist keinmal“ kommt nach Ossendorf

Bild anzeigen

Die "Bühnenhüpfer" zeigen das Stück "Einmal ist keinmal".

© Foto: privat

Ossendorf (wrs) - Ab Freitag, dem 12. Oktober 2018, hebt sich in der Heinberghalle Ossendorf fünf Mal der Vorhang zu den Vorstellungen des Stückes „Einmal ist keinmal“. Kinderbuchverleger Philip lebt ein ruhiges Leben – bis er sich von seinem Freund Henry überreden lässt, ihm sein Schlafzimmer für einen Seitensprung zu überlassen. Blöd nur, dass seine Frau den gleichen Deal mit einer Freundin gemacht hat. Gewollte und erfundene Affären und eine überraschend bei ihrem Verleger auftauchende Erfolgsautorin bringen das Tür-auf-Tür-zu-Karussell rasant in Gang. Ständig erscheint die falsche Person zum unpassenden Moment, und so scheinen die Verwicklungen immer atemberaubender zu werden, bis plötzlich wieder der alte, geordnete Zustand erreicht ist. Der Kartenvorverkauf hat schon begonnen im Markant-Markt Günther Willeke in Ossendorf.  Weitere Infos unter www.diebuehnenhuepfer.de.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder