125 Jahre Waldinteressentenschaft Westuffeln

Bild anzeigen

Vorsitzender Wilhelm Kraft verliest auf dem Grillplatz in der Struth die Glückwünsche der Kindertagesstätte Regenbogenhaus zum 125-jährigen Jubiläum.

© Foto: privat

Westuffeln (hai) - Die Waldinteressentenschaft Westuffeln besteht in der heutigen Form seit 125 Jahren und dieses Jubiläum feierten die Waldbesitzer gemeinsam mit interessierten Bürgern bei einer Waldbegehung. Unterwegs gab es bei herrlichem Sonnenschein neben Erfrischungspausen auch interessante Informationen zur Waldbewirtschaftung vom Vorsitzenden des Waldvorstands Wilhelm Kraft. In der Struth wurde dann der Jahresbaumpfad eingeweiht. Alle von der Schutzgemeinschaft Deutscher Wald in den letzten 27 Jahren gekürten "Bäume des Jahres" wurden entlang des befestigten Mittelweges durch die Struth gepflanzt und mit Erläuterungsschildern versehen. Die Vielfalt der Flora im Wald wird so allen Spaziergängern auf dem Lehrpfad und insbesondere den Kita-Kindern bei ihren Wandertagen im Wald, deutlich gemacht.
Kraft erläuterte auch die jüngste Veränderung der Interessentenschaft, die sich durch die Umwidmung eines großen Teils des Wartberges zum Urwald als Ausgleichsmaßnahme für den Bau des Flughafens in Calden ergeben hat.
Nachdem sich die Jubiläumsgäste mit Würstchen vom Grill und Getränken stärken konnten, gab es auf dem Grillplatz noch eine Vorführung besonderer Art. Ein Baumpflege-Ausbildungsbetrieb zeigte seine Arbeit und ein Mitarbeiter jonglierte auf einem zwischen den alten Hute-Eichen gespannten Seil in 15 Metern Höhe.