Anzeige

5.000 Euro für die Feuerwehren

Bild anzeigen

V.l.: Matthias Strutzke (FFW Herlmarshausen), Sven Messerschmidt (FFW Bad
Karlshafen), Olaf Brückner (Landgrafen-Apotheke), Alexandra Schäfer (Rosen-Apotheke) und Marius Ulrich (FFW Herstelle) bei der Spendenübergabe.

© Foto: privat

Bad Karlshafen (hak) - Schon Ende Dezember hatten die Landgrafen-Apotheke und die Rosen-Apotheke entschieden, für jeden in Bad Karlshafen eingelösten Masken-Coupon 2 Euro an die Freiwilligen Feuerwehren in Bad Karlshafen und Herstelle zu spenden.
Die Aktion wurde von den Kunden sehr gut angenommen und so wurde die Zuzahlung gerne als zusätzliche Spende für die FFW aufgerundet. Die gute Resonance haben die beiden Apotheken als Anlass, den Spendenbetrag auf 2.000 Euro für die FFW Bad Karlshafen und ebenfalls 2.000 Euro für die FFW Helmarshausen aufzurunden. "Da unsere Aktion auch von vielen Kunden aus Herstelle unterstützt wurde, haben wir uns wegen der guten Zusammenarbeit der ortsansässigen Wehren mit der FFW Herstelle entschlossen, diese mit einer Spende in Höhe von 1000 Euro zu überraschen", berichtete Alexandra Schäfer, Inhaberin der Rosen-Apotheke. Gemeinsam mit Olaf Brückner, Inhaber der Landgrafen-Apotheke, wurden die Spenden für die Masken-Coupons an die Freiwilligen Feuerwehren übergeben. "Wir hoffen damit die Verluste der ausgefallenen Veranstaltungen zu mindern", so Olaf Brückner.
Matthias Strutzke (FFW Herlmarshausen), Sven Messerschmidt (FFW Bad
Karlshafen) und Marius Ulrich (FFW Herstelle) bedankten sich bei den beiden Apotheken für die tolle Aktion.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder