Abiturjahrgang des KWG begeistert mit Musikabend

Bild anzeigen

Beim Musikabend der KWG war tolle Unterhaltung garantiert.

© Foto: privat

Höxter (ozm) - Der diesjährige Musikabend der Jahrgangsstufe 12 des KWG war eine kleine Reise um die Welt. In der vollbesetzten Aula wurde das Publikum von Schülern und Lehrern des Jahrgangs musikalisch in sieben ganz unterschiedliche Länder mitgenommen und mit viel Tanz und Gesang unterhalten.
Die zukünftigen Abiturienten Lina Bömelburg und Marc Möhring führten unterhaltsam durch den Abend und nahmen die Zuschauer zuerst mit in die USA, wo natürlich auch Donald Trump (Jahrgangsstufenleiter Christian Austermühl) seinen großen Auftritt hatte. Zu Liedern wie „Party in the USA“ oder „This is me“ konnte man ein wenig den „American way of life“ spüren.
Zurück in Europa führte der Französisch-Kurs die Zuschauer mit „Je ne parle pas français“ nach Frankreich. Danach konnte das Publikum in Russland großartige Tanzeinlagen zu „Moskau“ und „Kartuscha“ bewundern.
Mit Ulf Osterbrink als Curt Cobain und einem lustigen Tanz-Video der Lehrer des Abiturjahrgangs ging es in die Pause, um sich mit Getränken und Snacks für die zweite Halbzeit zu stärken.
Die stand zunächst ganz im Zeichen Spaniens und Lateinamerikas. Während Dietmar Meletzus noch stimmgewaltig fragte: „Sag mir quando, sag mir wann?“, tanzten Schüler des Spanisch-Kurses mit ihren Lehrerinnen Margret Kornas und Anna Löwen zu „Macarena“ und „Taki Taki“. Mit „Havanna“ ging es nach Kuba und die Affenchoreographie zu „The lazy Song“ war sicher ein Höhepunkt des Abends.
Das vorletzte Reiseziel war Deutschland, das mit den Liedern „Wir sind groß“ und „Siebter Sinn“ vorgestellt wurde. Musiklehrerin Mareen Bilstein als Gesangssolistin und ein Ballett-Duo sorgten bei vielen für Gänsehautmomente.
Indien bildete den Abschluss des Musikabends und zu „Ari Ari“ kam mit bunten Kostümen und tollen Tänzen noch einmal Fernweh in der Aula auf.
Am Ende verabschiedeten sich die 123 angehenden Abiturienten mit „Crazy in Love“ und „We are the world“ von ihrem Publikum und wurden für ihre tollen Gesangs- und Tanzeinlagen mit lang anhaltendem Applaus belohnt.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder