Adventlich schmücken mit selbstkreierten Kränzen

Warburg (wrs) - Mit der Floristin Dany Eschenbücher fertigen die Teilnehmer im Seminar am 6. November 2021 floristische Werkstücke rund um das Thema Kränze. Und all das mit Floristik, die ausschließlich ohne künstliche Hilfsmittel auskommt - kein Steckschaum, keine Klebepistole. Während der kreativen Arbeit erhalten die Teilnehmer wertvolle Tipps und Tricks zu alternativen Steckhilfen, Befestigungsmöglichkeiten ohne Heißkleber und Upcycling-Ideen direkt von der Expertin. Im Rahmen des Tagesseminars werden insgesamt drei Werkstücke selbst angefertigt. Zum einen wird ein lebendiger, imposanter Adventskranz aus Hauswurz, Moos, Zapfen und Zweigen, Sternen und Kugeln gestaltet. Passend zur Jahreszeit wird er mit weihnachtlichen Materialien geschmückt. Zum anderen wird im Rahmen dieses Seminars ein dekorativer Türkranz kreiert unter der Verwendung von verschiedenen Grünsorten, Eukalyptus, Zieräpfeln und vielen anderen Materialien. Der dritte Kranz im Bunde wird auf einen kleinen Holzring gearbeitet. Ein zarter, eleganter Schmuck aus einer hübschen Material Mischung. Alle Seminare werden nach den aktuell geltenden Corona-Schutzverordnungen durchgeführt. Weitere Informationen und Anmeldung: Kath. Landvolkshochschule Hardehausen, Abt-Overgaer-Str. 1, 34414 Warburg, Tel. 05642/9853-200, zentrale@lvh-hardehausen.de, www.lvh-hardehausen.de

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder