Sekundarschule im Dreiländereck

Arbeitsgruppe besichtigt Wentus

Beverungen (brv) Im Rahmen der getroffenen Kooperationsvereinbarung zwischen der Sekundarschule in Beverungen und der Wentus GmbH, folgte eine Arbeitsgruppe der Einladung, das Unternehmen zu besichtigen.

Bild anzeigen

(v.l.) Sina Krogmeier (Fa. Wentus), Annette Henemann (Stubo, Se-kundarschule), Paul Potthast (Bundesagentur für Arbeit), Jörg Büttner (Kreihandwerkerschaft Höxter-Warburg), Simon Dannhardt (Stubo, Sekundarschule), Hubertus Nahen (MPT, Sekundarschule).

© Foto: Sekundarschule Beverungen

In einer ausgiebigen Unternehmensführung durch den Druckereileiter Dirk Grimm und den Laborleiter Karl-Heinz Brand bekam die Arbeitsgruppe, die an der Berufsbegleitung der Sekundarschüler mitarbeitet, einen intensiven Eindruck von Wentus.
Im Anschluss an die Führung nutzten beide Seiten die Möglichkeit für einen Austausch. Hierbei wurden einerseits Fragen beantwortet, andererseits ging es vor allem auch um Ausbildung und Praktika und was getan werden kann, um Schule und die betriebliche Praxis besser zu verknüpfen. Durch diese Besichtigung konnte sich die Arbeitsgruppe, die aus Lehrkräften, Mitarbeiter der Kreishandwerkerschaft und der Bundesagentur für Arbeit besteht, ein genaueres Bild der Wentus GmbH machen. Dies bietet ihnen die Möglichkeit, die gewonnen Eindrücke mit den Schülerinnen und Schülern zu teilen und vielleicht das ein oder andere in den Unterricht zu integrieren.