Berufskolleg Kreis Höxter

Auszubildende erhalten Ladungssicherungsschein

Bild anzeigen

Die angehenden Fachlageristen / Fachkräfte zur Lagerlogistik freuen sich mit Fachlehrer Stephan Böker über die Zusatzqualifikation.

© Foto: privat

Höxter (ozm) - In der Ausbildung zum Fachlageristen/Fachkraft zur Lagerlogistik gehört die Verladung von Gütern zu den zu vermittelnden Unterrichtsinhalten. Doch welche Kräfte wirken auf eine Ladung im Fahrbetrieb ein? Wie kann die Ladung richtig gesichert werden?
Dieses kann im Rahmen des Berufsschulunterrichts leider nur theoretisch vermittelt werden. Um den Schülern den Unterrichtsstoff auch praktisch erfahrbar zu machen, hat das Berufskolleg Kreis Höxter am Standort Höxter Kontakt mit einer Fahrschule aufgenommen. Dort wurde mit den Schülern sowohl der theoretische Teil wiederholt, als auch praktisch am LKW fachkundig umgesetzt. So konnten die Schüler ihr Wissen in die Praxis umsetzen.
Am Ende wurden die Schüler geprüft und erhielten nach VDI 2700a die Qualifikation zur Ladungssicherung. „Im Rahmen des Berufsschulunterrichts der Auszubildenden für Lagerlogistik / Fachkraft für Lagerlogistik möchten wir unseren Schülern die Möglichkeit bieten, eine Zusatzqualifikation zu erwerben“, sind sich die Fachlehrer Böker und Schulze einig. „Es ist uns ein großes Anliegen, unsere Auszubildenden auf die Anforderungen der Arbeitswelt optimal vorzubereiten.“