Besucherrekord beim Kinderkarneval

Bild anzeigen

Zumba-Kids des FC Stahle mit Trainerin Aileen.

© Foto: privat

Stahle (ozm) - Große Überraschung beim 5. Stahler Kinderkarneval: Die vorbereiteten 99 Eintrittskarten für die zauberhaften Feen, kriegerischen Indianer und Cowboys, bunten Tiere, tapferen Märchenhelden und wunderschönen kleinen Prinzessinnen reichten nicht! Die Stimmung unter den kleinen Gästen und ihren meist ebenfalls verkleideten großen Begleitern wurde gleich zu Beginn von den Stahler Funkenmariechen ordentlich angefeuert. Unter der Leitung von Zumba-Trainerin Aileen trat die fröhliche Truppe auch später noch einmal auf. So gingen dann auch die zwei Stunden „Narrenzeit“ beim Büchsenwerfen, Schokokuss-Wettessen, dem Anmalen der Villa Kunterbunt mit Fingermalfarbe, einem Crashkurs im Ballontiere-Drehen und beim Tanzen zu den Lieblingshits der Kids viel zu schnell um.
Wie in den Vorjahren war der Eintritt für begleitende Eltern und Geschwisterkinder bis 2 Jahre sowie Kaffee, Kuchen, Knabberkram und kalte Getränke für alle frei. Das Orga-Team der „Dorfwerkstatt Stahle“ freut sich: Die Idee kommt gut an, dass alle Kinder im Dorf und selbst so mancher kleine Gast aus den Nachbarorten zusammen feiern – unabhängig davon, zu welchem Kindergarten, zu welchem Verein oder zu welcher Schule sie gehen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken

Weiterführende Links zum Thema

Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder