Bewegtes Lernen für Kinder

Nieheim (ozm) - Wie eng die Zusammenhänge zwischen Bewegung und Lernen für Kinder sind, erfahren Erzieher und Übungsleiter mit B-Lizenz jetzt auf Einladung des Kreissportbundes Höxter in einem Tagesworkshop (8 LE) am Samstag, 25. April, in Nieheim. Anmeldungen nimmt ab sofort die KSB-Geschäftsstelle unter www.ksb-hoexter.de/anmeldungen an.
Kinder lernen besser, wenn sie ausreichend Bewegungsmöglichkeiten haben. Lernen – von Sprache, Formen, Farben und Zahlen – findet nicht allein im Kopf statt. Die ganze Persönlichkeit mit ihren körperlichen, kognitiven, emotionalen und sozialen Voraussetzungen spielt im Lernprozess eine Rolle. Kinder lernen über Wahrnehmung und Bewegung. Die Fortbildung soll Erzieher, Übungsleiter (B-Lizenz) und Interessierten aus Kindergarten, Schule und Sportverein ausgewählte Inhalte vermitteln, wie das "Bewegen" und das "Lernen" miteinander verknüpft werden können.
Zum Inhalt des Lehrgangs gehören Informationen, wie man in, mit und durch Bewegung lernt, Bewegungspiele und Bewegungspausen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder