Brakeler Bürger besuchten Hansetag

Bürgerfahrt bei herrlichem Sonnenschein

Bild anzeigen

Das Brakeler Anneken (Mitte) und Bürgermeister Hermann Temme (rechts) begrüßten die Bürgerinnen und Bürger bei herrlichem Sonnenschein am Hansestand.

© Foto: privat

Brakel/Warendorf (ozm) - Über 100 Brakeler Bürgerinnen und Bürger nahmen wieder an einer seitens der Stadt Brakel organisierten Hansefahrt teil und besuchten bei herrlichem Sonnenschein den Westfälischen Hansetag in Warendorf. Gemeinsam mit der Hansestadt Borgentreich präsentierte sich Brakel wieder traditionell mit dem Anneken (Anna-Lena Volmer) auf dem Historischen Hansemarkt. Bürgermeister Hermann Temme, der als Delegierter ebenfalls nach Warendorf gereist war, begrüßte die Bürger der Nethestadt am Hansestand. „Unsere Bürgerfahrten haben sich fest im Jahresplaner etabliert, die Stadt wird diese aufgrund der großen Nachfrage auch weiterhin gerne anbieten“, berichtet Bürgermeister Hermann Temme. Auch die stellvertretende Bürgermeisterin Ursula Grewe und der Allgemeine Vertreter des Bürgermeisters Peter Frischemeier freuten sich über die rege Teilnahme aus Brakel. Warendorf, die Stadt des Pferdes, bot den Besuchern am vergangenen Wochenende zahlreiche Attraktionen, alte handwerkliche Kunst, Straßenmusik und einen historischen Markt. Viele verschiedene Bühnen schmückten die Warendorfer Innenstadt. Im nächsten Jahr führe die Bürgerfahrt zum Internationalen Hansetag nach Brilon, berichteten die Organisatoren der Stadt Brakel. Interessenten sollten sich bereits jetzt den 06. Juni 2020 fest im Kalender vormerken.