Doppelkonzert

Clubmusik feiert mit Programm der Extraklasse

Albaxen (ozm) - Seit 15 Jahren holte ClubMusik Holzminden Rock-, Blues- und Folkbands aus Europa und Amerika auf die Bühne der Tonenburg im Weserbergland. Zum Jubiläum möchte der Verein seinem Publikum etwas Besonderes bieten: Zwei Künstler, die in der Blues-Szene über viel Renommee verfügen und als Live-Acts ihr Publikum absolut begeistern können. Mit Thorbjørn Risager & The Black Tornado aus Dänemark sowie Ina Forsman und Band aus Finnland hat der Abend zwar einen skandinavischen Einschlag, aber die Musiker eint die Liebe zum schwarzen Blues. Diese Mischung ist explosiv und garantiert einen heißen Live_Musik-Abend in der Tonenburg am Samstag, 21. Oktober.
Thorbjørn Risager & The Black Tornado aus Kopenhagen widmen sich der Aufgabe, "bodenständigen Rhythm’n’Blues, Roots-Blues und emotionsgetränkten Soul im Angedenken an die Altvorderen zu spielen und trotzdem topmodern zu klingen" (so Karl Leitner, Jury des Preises der deutschen Schallplattenkritik). Risagers ausdrucksstarke, mächtige Stimme steht im Zentrum - und doch ist die siebenköpfige Band, die in zehn Jahren ihres Bestehens bereits zehn Alben veröffentlicht hat, ein äußerst homogenes Gebilde. Sie gewannen zwei Mal in Folge den "Danish Music Award", wurden für den "British Blues Award" nominiert und gewannen den "Preis der deutschen Schallplattenkritik". Sie traten in Indien und in den USA auf, die Zeitschrift "The Blues" reihte Risager in eine hochkarätige Liste mit u.a. Robert Cray, Walter Trout und Joe Bonamassa ein und "BluesNews" zählt sie "aktuell sicherlich zu den innovativsten Acts der internationalen Bluesszene".
Ina Forsman steht für authentische Blues- und Soulmusik mit Texten und Melodien, die von Herzen kommen. Musikliebhabern ist sie vielleicht noch im Gedächtnis geblieben, als sie 2014 ihr Heimatland bei der European Blues Challenge vertrat, oder als sie mit Helge Tallqvist oder Guy Verlinde auf Europas Bluesbühnen zu sehen und hören war. Doch spätestens seit der Veröffentlichung ihres selbstbetitelten Debütalbums im Januar 2016 und der anschließenden Tour mit Ruf Records’ Blues Caravan durch ganz Europa und die USA, ist sie ein Liebling von Kritikern und Fans guter Musik geworden. 2017 ist sie mit eigener Band auf „Pretty Messed Up-Tour“.
Das hochkarätige Konzert wurde ermöglicht durch eine großzügige Unterstützung der niedersächsischen Stiftung der Volks- und Raiffeisenbanken, die durch das Engagement der VR Bank Südniedersachsen zustande kam. Der Konzertabend beginnt um 19.30 Uhr in der Tonenburg. Karten für die ClubMusik-Konzerte gibt es über den Ticketshop ticketino.com, der Anbietern und Kunden faire Konditionen bietet. Da der Vorverkauf bereits gut läuft, empfiehlt ClubMusik allen Interessenten, sich Karten für dieses Konzert rechtzeitig zu sichern. Weitere Infos: clubmusikholzminden.de.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile