Förderverein Löschzug

Dank an Unterstützer der Feuerwehr

Bild anzeigen

Mitglkieder des Fördervereins Löschzug Willebadessen.

© Foto: privat

Willebadessen (wri) - Der Einladung zur Jahreshauptversammlung des Fördervereins Löschzug Willebadessen waren 27 Mitglieder gefolgt. Die aktuelle Mitgliederzahl beträgt 174.
Vorsitzender und Löschzugführer Thomas Schlitt gab einen Überblick über die Aktivitäten, Einsätze und Fortbildungen des Löschzuges des vergangenen Jahres. Erst am Tag zuvor wurden Aufnahmen und Beförderungen durch Wehrführer Benjamin Ortmann durchgeführt. Devin Bredewald und Anna Weltken wurden zu Oberfeuerwehrmann bzw. Oberfeuerwehrfrau befördert. Sven Verse nahm am Gruppenführerlehrgang in Münster teil und wurde zum Brandmeister befördert; den Zugführerlehrgang schloss Christoph Leifeld erfolgreich ab und wurde zum Brandinspektor befördert. Zusätzlich zu den Übungsdiensten gab es im vergangenen Jahr eine Alarmübung am Eggetunnel, Ortsbegehungen in Beherbergungsstätten, eine Fahrerbelehrung durch die Polizei und vieles mehr. Der nächste Dienstabend ist mit dem Notfallmanager der Deutschen Bahn geplant, es wird wieder am Leistungsnachweis teilgenommen, Umzüge abgesichert und in diesem Jahr feiert der Löschzug Willebadessen am 8. September sein 125-jähriges Bestehen. Der Festtag wird mit einem Umzug und Festansprachen begangen und findet seinen Abschluss in der Stadthalle. Unterstützt wird der Löschzug an diesem Tag von Mitgliedern des Fördervereins und jede weitere Hilfe ist gerne gesehen.
Die Jugendfeuerwehr übernahm neben den Dienstabenden wieder das Verteilen der Gelben Säcke, richtete die Nikolausfeier aus, besuchte das THW in Paderborn, nahm am Landeszeltlager in Meschede teil und feierte sein 25-jähriges Bestehen mit einem „Spiele ohne Grenzen“ berichtete Jugendfeuerwehrwart Dirk Peters. Aktuell hat die Jugendfeuerwehr 28 Mitglieder, davon elf Mädchen. In diesem Jahr ist wieder ein Berufsfeuerwehrtag geplant und es wird ein Kreiszeltlager in Peckelsheim geben.
Zum Ende der Versammlung nutze Schlitt noch die Möglichkeit sich bei allen aktiven Kameraden und Kameradinnen zu bedanken, sowie bei den fördernden Mitgliedern. Aber den Dank richtete er auch an die Familien im Hintergrund, ohne die eine solche gute Zusammenarbeit im Löschzug Willebadessen nicht möglich wäre.
Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Willebadessen bedanken sich an dieser Stelle bei allen Bürgern und Bürgerinnen des Ortes als auch der Stadt Willebadessen, welche den Löschzug im vergangenen Jahr unterstützt haben.
Übungsabende der Freiwilligen Feuerwehr Willebadessen finden jeweils am ersten Freitag im Monat um 19 Uhr statt. Interessenten sind an diesen Terminen herzlich eingeladen im Gespräch mit den aktiven Kameraden das Tätigkeitsfeld der Feuerwehr kennenzulernen. Die Mitglieder des Fördervereins Löschzug Willebadessen sind nicht zwangsläufig auch in der Feuerwehr tätig. Mitglied im Förderverein werden kann jeder, der sich der Feuerwehr in irgendeiner Weise verbunden fühlt und den Löschzug sowie die Jugendfeuerwehr unterstützen möchte.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder