Dem Glas auf der Spur - Richard Süßmuth in Immenhausen

Immenhausen (has) - Die Gesellschaft der Freunde der Glaskunst lädt ein zum zweiten Rundgang auf dem "Süßmuth-Pfad". Treffpunkt ist am Samstag, dem 27. Juli 2019, um 14 Uhr im Glasmuseum Immenhausen.
Die Wanderung führt zu verschiedenen Stationen, an denen das Wirken von Richard Süßmuth als Unternehmer, als Künstler und als Bauherr für den Wohnungsbau in Immenhausen erkennbar ist. Besonders beeindruckend sind unter anderem die von ihm gestalteten Kirchenfenster. Der Rundgang dauert etwa zwei Stunden und ist kostenlos. Auch die 20-seitige Broschüre zum Rundgang ist im Museum kostenlos erhältlich.

Weitere Informationen im Glasmuseum unter Tel. 05673/2060.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder