Dorfrallye der Kita Dalhausen

Familien entdecken Ort bei Spaziergang neu

Dalhausen (brv) - In einer Zeit, in der wegen der Corona-Einschränkungen viele liebgewonnene Aktionen und Veranstaltungen ausfallen mussten, ist das Familienzentrum St. Maria Dalhausen buchstäblich neue Wege gegangen.

Bild anzeigen

Die Spaziergang führte die Familien über den gesamten Radweg und durchs Dorf.

© Foto: Kita Dalhausen

Die Erzieherinnen luden alle Kinder der Einrichtung und deren Familien zu einer individuellen Dorfrallye ein. Das Ziel: Den Familien gemeinsame Zeit zu schenken und bei einem spannenden Spaziergang Dalhausen und den Radweg neu kennen zu lernen.
Dazu überlegten sich die die Erzieherinnen zahlreiche Fragen, für deren Beantwortung Kinder, Geschwister und Eltern bei ihren Wanderungen rund um das Dorf ganz genau die Augen offen halten mussten. Unter anderem mussten die Bänke und Schilder am Radweg und die runden Fenster an der Kirche gezählt werden. Auch die Farbe eines besonderen Steins und das Baujahr eines alten Gebäudes am Ortsausgang mussten notiert werden.
Für alle Teilnehmer gab es eine Urkunde, drei Kinder hatten außerdem Glück bei der Siegerauslosung und erhielten noch einen Preis. Auf dem 1. Platz landete Arne Berbüsse, gefolgt von Jonas Giesemann (2. Platz) sowie Elias und Leonie Giesemann (3. Platz).

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder