Vereinspokalschie├čen Derentaler Vereine

Freiwillige Feuerwehr gewinnt

Derental (brv) - Der Krieger- und Schützenverein Derental hatte die örtlichen Vereine zum traditionellen Vereinspokalschießen eingeladen. Der KSV freute sich über eine rege Beteiligung an dieser Veranstaltung. Am Wettbewerb nahmen mit insgesamt 46 Teilnehmern der Sportverein (MTV), die Freiwillige Feuerwehr (FFW) und der Gesangverein „Germania“ (GV) teil. Geschossen wurde mit dem Kleinkalibergewehr stehend, aufgelegt auf 50 Meter Entfernung. Jeder Schütze durfte 7 Schuss abgeben, wobei die 5 besten Treffer gewertet wurden. Je Verein sind die Ergebnisse der 10 besten Teilnehmer in die Gesamtwertung eingegangen. Mit 465 Ring erreichte die Freiwillige Feuerwehr den ersten Platz beim diesjährigen Pokalschießen der örtlichen Vereine. Mit 446 Ring wurde der Gesangverein „Germania“ Zweiter. Der dritte Platz mit 441 Ring ging an den Sportverein. Die vereinsbesten Schützen waren Karl-Heinz Schlue (FFW) mit 49 Ring und Ingrid Laula (GV) sowie Jörg Weber (MTV) mit jeweils 46 Ring. Die Proklamation und Siegerehrung fand im Schießstand in Derental statt.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder