VfB Familientag

Fußballspielen und Fallschirmspringen

Uslar (ozm) - Der VfB Uslar will in diesem Sommer für einen Höhepunkt im Veranstaltungskalender in der ganzen Region sorgen und hat für Samstag, 28. Juli, einen Familientag in der August-Kerl-Kampfbahn auf die Beine gestellt, der es in sich hat.
Geboten werden Fußball mit der Traditionsmannschaft von Schalke 04, die Landung von Fallschirmspringern auf dem Sportplatz, bengalische Wasserspiele der Uslarer Feuerwehr, ein Höhenfeuerwerk der in Uslar ansässigen Firma Magic of Fire und ein Open-Air-Disoabend.
Der VfB sieht den Familientag auch als seinen Beitrag zum 150-jährigen Bestehen der Uslarer Brauerei Bergbräu und grundsätzlich als eine besondere Veranstaltung für jedermann mit großem Unterhaltungswert.
Beginn ist um 11 Uhr einem Damen-Kleinfeld-Fußballturnier und Bambini-Fußball. Um 16.04 Uhr erfolgt der Anstoß einer Solling-Auswahl gegen die Traditionsmannschft von Schalke 04 unter der Leitung von Olaf Thon. Eine vom VfB Uslar aufgestellte Sollingauswahl trainiert schon fleißig.
Nach dem sportlichen Höhepunkt folgt ein Ereignis, das die Uslarer nicht alle Tage zu Gesicht bekommen: Fallschirmspringer des FSC Remscheid, die seit Jahren bei nationalen und Internationalen Wettbewerben große Erfolge feiern und deren Präsident der aus Uslar stammenden Klaus Mathies ist, landen auf dem Sportplatz der August-Kerl-Kampfbahn. Sie haben sich dazu etwas besonderes einfallenlassen und führen riesige Fahnen mit sich, die nicht zu übersehen sein werden.
Dem Auftritt der Fallschirmspringer folgt Live-Musik: Der Spielmannszug Schönhagen marschiert in der August-Kerl-Kampfbahn auf.
Am Abend sorgt die Uslarer Ortsfeuerwehr für bengalische Wasserspiele und der Feuerwerker Dagino Bahr für ein ansehnliches Höhenfeuerwerk. Das Abendprogramm ist eingebettet in eine Open-Air-Disco mit Discjockey FlammEx. Darüber hinaus sorgen die Gastgeber vom VfB für Getränke und Essen. Für den Familientag haben sich eine ganze Reihe von Sponsoren gefunden, ohne deren Mithilfe die Veranstaltung nicht möglicht wäre.
Eintrittskarten sind im Vorverkauf für 7 Euro (Jugendliche 3 Euro, Kinder unter 12 Jahre frei) bei der Kreis-Sparkasse in Uslar, Lange Straße 32, und im Restaurant Artemis, Auschnippe 9, sowie bei Florian Zeike, Tel. 01 73/26 23 027, E-Mail: info@vfb-uslar.de, zu haben. An der Tageskasse kostet der Eintritt 9 Euro, für Jugendliche 4 Euro.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder