925 Jahre Gieselwerder

Große Weserbeleuchtung und Dorffest im Jubiläumsjahr

Gieselwerder (usm) - In diesem Jahr feiert der beschauliche Weserort sein 925-jähriges Bestehen mit zahlreichen Veranstaltungen quer durchs ganze Jahr. Herzstück der Feierlichkeiten sind die traditionelle Weserbeleuchtung und das große Dorffest am 21. und 22. Juli 2018.

Bild anzeigen

Der Festausschuss des Jubiläums freut sich auf das Festwochenende.

© Foto: privat

Am Samstag startet die Weserbeleuchtung ab 19 Uhr an der schönen Weserpromenade in Gieselwerder. Highlight der Veranstaltung ist die große Floßbühne mitten in der Weser, auf der die Partyband „Comeback“ für ein vielfältiges musikalisches Programm sorgen wird.
Die Veranstalter konnten den SVH Kassel mit seiner großartigen Sportakrobatik Gruppe gewinnen. Unter den Turnern befinden sich sogar einige Europanmeister, die die Besucher in Staunen versetzen werden.
Mit Einbruch der Dunkelheit beginnt die „Nacht der 1.000 Lichter“. Das Weserufer und die Brücke werden in ein Meer aus bunten Lichtern getaucht und der Fluss wird in einen leuchtenden Strom verwandelt. Somit entsteht eine ganz besondere Atmosphäre. Gekrönt wird der Abend mit einem gigantischen Höhenfeuerwerk.
Bratwurst, kühles Bier und ein Weinstand mit ausgewählten Weinen runden das kulinarische Angebot ab.
Das große Jubiläums-Dorffest beginnt am Sonntag um 11.30 Uhr mit einem Gottesdienst in der evangelischen Christuskirche. Musikalisch wird der Gottesdienst vom Gemischten Chor aus Gieselwerder begleitet.
Anschließend öffnet die Erlebnismeile rund um die Weserpromenade und Dorfmitte ihre Pforten. Über 50 regionale Aussteller laden mit ihren Marktständen zum Flanieren ein.
Für musikalische Unterhaltung während des Dorffestes sorgen Konzerte der Trendelburger Musikanten und des Shanty-Chors. Der „Singende Stammtisch“ aus Gieselwerder lädt die Gäste bei Kaffee und Kuchen am Schiffermuseum zum Mitsingen ein.
Traditionelle Handwerkskunst kann beim Holzschnitzer, beim alten Dorfschmied, beim Weber und beim Sensemann bestaunt werden und lässt an vergangene Zeiten erinnern.
Für die kleinen Gäste wird ein umfangreiches Kinderprogramm geboten. Am großen Kinderspielplatz werden spannende Geschichten von „Holly Hummel“ vorgelesen. Bei den Schützen vom TSV Gieselwerder darf mit Lichtgewehren geschossen werden und die Freiwillige Feuerwehr lässt Kinder in die Welt der Feuerwehr hinein schnuppern. Natürlich sind auch die bekannten Märchenfiguren mit von der Partie.
Alle Besucher kommen auch in den Genuss einer großen Auswahl an lokalen Speisen und Getränken. Neben herzhafter Wildschweinbratwurst, frisch geräucherten Forellen und Backfisch vom Angelsportverein, Werderschen Schmand-Matzen, leckerem Bauerhofeis und selbst gebackenen Kuchen, runden zahlreiche Getränkestände mit einer Auswahl an kühlem Bier, leckeren Softdrinks und guten Weinen das Angebot ab.
Ausrichter der zahlreichen Veranstaltungen im Jubiläumsjahr ist die Vereinsgemeinschaft an der sich zahlreiche örtliche Vereine beteiligen. Gut 100 Helfer sind an diesen beiden Tagen im unermüdlichen Einsatz, um solch ein Event auf die Beine zu stellen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder