Spendenlauf der Peter-Hille-Schule

Hilfe, die wirklich ankommt

Bild anzeigen

Das Team der Äthiopienhilfe Steinheim, Schulleiter Thomas Novian und Vertreter der SV freuen sich auf den Spendenlauf.

© Foto: privat

Nieheim (ozm) - Mit einem großen „Dankeschön“ eröffnete Dr. Nalbach seinen Vortrag über die Arbeit der Äthiopienhilfe Steinheim an der Peter Hille Schule. Gemeinsam mit Fr. Dr. Düwel-Westphal und Fr. Heike Nalbach zeigte er den SchülerInnen, was aus 17.200 Euro Spendengeld geworden ist, welches die Schülerschaft im Jahr 2015 bei einem Spendenlauf „erlaufen“ hat. Sie leisteten einen großen Beitrag, um ein Schulgebäude in Endibir in Äthiopien entstehen zu lassen. Die Apothekerin Heike Nallbach zeigte im Laufe ihres Vortrages ein Video von der Einweihungsfeier der neuen Räumlichkeiten auf dem afrikanischen Kontinent. Fröhliche, singenden und tanzenden Kinder waren zu sehen, die sich über ihr neues Schulgebäude freuten und nun nicht mehr auf mit Stroh bedeckten Lehmböden sitzen müssen, sondern Bänke, Tische, feste Wände und richtige Schulbücher haben. Kleinigkeiten, die in unserem Schulalltag so selbstverständlich sind. Allen versammelten Schülern, die in der Aula der Peter-Hille-Schule zusammengekommen waren, wurde beim Zuhören und Zuschauen klar, dass ihre Hilfe wirklich angekommen ist und gebraucht wurde. Doch Fr. Dr. Düwel-Westphal zeigte auch, dass es neue Pläne der Hilfe gibt. Sie berichtete von einem Ort namens Wogepecha, der nur 15 km Luftlinie von Burat entfernt liegt, dem Haupt-Tätigkeitsbereich der Steinheimer Hilfsorganisation. In Wogepecha soll nun ein neuer Schulkindergarten entstehen. Dort wurde das Team beim letzten Besuch in Äthiopien mit „Please help us“ Schildern empfangen, welche von den Schulkindern getragen wurden. Dort werden 120 Kinder in zwei Räumen betreut, die Wände nur mit Kuhdung verputzt, ohne echte Fenster, ohne feste Böden und ohne sanitäre Möglichkeiten. Dem Team der Äthiopienhilfe war sofort klar: Hier müssen wir helfen. Man nahm Kontakt mit der Peter Hille Schule auf und sofort wurde beschlossen: „Wir machen wieder einen Spendenlauf.“
Drei Jahre nach dem ersten Spendenlauf der Peter-Hille-Schule werden am 22. Juni 2018 erneut die Laufschuhe geschnürt, um möglichst viele Spenden für die Arbeit der Äthiopienhilfe Steinheim e.V. zu erlaufen. Von 10 bis 11 Uhr wird eine 1 Kilometerstrecke so oft wie möglich gelaufen, um von möglichst vielen Spendern, die sich jeder Schüler im Vorfeld sucht, möglichst viele Spenden zu erhalten. Beim Laufen werden die Schüler und Lehrer mit Getränken und kleinen Sportsnacks versorgt. Über möglichst viele Zuschauer und Unterstützer an der Strecke würden sich alle Beteiligten sehr freuen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder