Jubiläum des AWO Ortsvereins Borgentreich

Bild anzeigen

Sabine Heikenfeld, Oksana Foth, Franz-Josef Wegener, Petra Albertsmann, Ingelore Fels, Ingrid Schabedoth, Elisabet Thielmann, Carmen Watermeyer-Fels, Jutta Kropp und Paul Arens.

© Foto: privat

Borgentreich (wrs) - Mit zwei Jahren Verspätung konnte das zehnjährige Bestehen des AWO Ortsvereins Borgentreich gefeiert werden. Dazu trafen sich Mitglieder, Helfer vom Borgentreicher Lebensmittelkorb und Gäste in der Gaststätte „Zur Krone“. Dort wurde der Ortsverein Borgentreich im Jahr 2010 auch gegründet. Sabine Heikenfeld, Kreisvorstandvorsitzende, Paul Arens, Präsidiumsvorsitzender, und Franz-Josef Wegener, stellvertretender Bürgermeister von Borgentreich, sprachen Grußworte und dankten für die gute Arbeit für sozial Schwächere vor Ort. Die erste Vorsitzende Carmen Watermeyer-Fels berichtete von den Aktivitäten in den vergangenen Jahren. Im Fokus stand und steht die monatlich stattfindende Lebensmittelausgabe, die auch in Zeiten von Corona fast immer stattfinden konnte. Allerdings in geänderter Form, nämlich als Ausgabe durchs Fenster. So konnten Lebensmittel gerade auch in dieser schwierigen Zeit ausgegeben werden. Derzeit ist eine Zunahme der zu versorgenden Personen zu verzeichnen. Begründet werden kann das durch die Flüchtlinge aus der Ukraine, weitere Zuweisungen nach Borgentreich und die allgemeinen Preisanstiege. Ab Juli soll die Ausgabe wieder in gewohnter Form stattfinden. Noch ist es möglich die etwa 120 Personen zu versorgen, dies aber nur durch Zukäufe, welche durch Spenden finanziert werden. Ein großes Danke gilt den vielen Firmen und Privatpersonen, ohne deren Spenden es nicht möglich wäre, die Menschen zu versorgen. Auch gilt der Dank der ersten Vorsitzenden ihremTeam von freiwilligen Helfern. Ohne diese wäre die Ausgabe, zu der insbesondere auch das Abholen der Lebensmittel und der Aufbau gehören, nicht möglich.

Vor dem gemütlichen Teil mit einem Frühstück folgte noch die Generalversammlung. Dabei wurde Carmen Watermeyer-Fels in ihrem Amt als erste Vorsitzende für zwei weitere Jahre bestätigt. Auch wiedergewählt wurden Ingrid Schabedoth als 2. Vorsitzende, Jutta Kropp als Kassierein und Petra Albertsmann als Schriftführerin, ebenso als Beisitzer Ingelore Fels und Oksana Foth. Als Revisoren wurden Elisabeth Thielmann und Beate Berendes gewählt.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder