Julian Kretzschmar spielt in Welda

Bild anzeigen

Der Musiker Julian Kretzschmar.

© Foto: privat

Welda (wrs) - Gewöhnlich füllt er Szene-Bars wie das angesagte Theaterstübchen in Kassel, am 31. August 2019 kommt der Singer-Songwriter Julian Kretzschmar nach Welda und spielt dort am Gelände hinter den Teichen ein Open-Air-Konzert auf Einladung des Fördervereins des Adolph-Kolping-Kindergartens.
Trotz einiger Erfolge mit seinen Bands Channel4 und 4Lane, mehreren Gigs in Deutschland und der Schweiz sowie dem Support zahlreicher Topacts wie Revolverheld und Foreigner gilt Julian Kretzschmar noch immer als Geheimtipp. Nach eigener Aussage hat Kretzschmar es bis dato vorgezogen, autonom zu bleiben und den eigenen musikalischen Werdegang in Eigenregie – ohne Plattenvertrag, Booking-Agentur oder Management – voranzubringen. Kretzschmar sagt über sich selbst: „Wenn ich mit meinen Songs Menschen berühren und erreichen kann, auch wenn es vielleicht nicht die große Masse ist, dann macht mich das bereits einfach glücklich.“

Wer Lust auf einen Vorgeschmack hat: Das Album „Higher Hopes“ ist erhältlich bei renommierten Streaming-Diensten wie Deezer, Amazonmusic und Spotify, zudem pflegt Julian Kretzschmar einen eigenen Youtube-Kanal. Als Support spielt am 31. August ab 18.30 Uhr die Band "Sändäpause" – an diesem Abend in einem speziellen Unplugged-Setting. Karten gibt es für 13 Euro im Vorverkauf bei Druckcenter Inh. Ruben Vornholt, Warburg; REWE Faustmann, Volkmarsen und unter foerderverein-kindergarten@welda.de.
Es gibt ein begrenztes Kontingent an Backstage-Tickets (u.a. inklusive Verzehr, CD sowie Meet & Greet) für 30 Euro; diese sind nur über den Förderverein direkt zu beziehen. Tickets an der Abendkasse (falls noch Karten verfügbar sind) gibt es für 15 Euro.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder