KFD Hembsen-Beller zaubert Glanz in alle Augen

Hembsen/Beller (ozm) - Wie kann man in diesen Zeiten der Pandemie zum Ende eines alten und Beginn eines neuen Jahres den Mitgliedern eine Freude machen und Hoffnung schenken? Zeit miteinander verbringen ist leider nicht erlaubt – zumindest nicht im Vereinsleben. Und oft sind es die kleinen Freuden, die zählen. So hat sich das Leitungsteam der KFD Hembsen-Beller eine Überraschung für seine Mitglieder überlegt, als kleines Weihnachtsgeschenk und Mutmacher für das neue Jahr 2021: Ein Säckchen mit einer Kerze, etwas Tee, Schokolade und einer Geschichte mit den Worten: Zünde dir die Kerze an, brühe dir den Tee auf und genieße die Schokolade. Nimm dir einen Moment, um von der hektischen Zeit abzuschalten, genieße die Ruhe und den Augenblick, der dein Herz voller Freude und Wärme erleuchten soll. So wird bewusst, dass das Jahr 2020 nicht unbedingt nur negative Seiten hatte, denn die Dinge, die oft zu kurz kommen, waren mal wieder unbeschwert möglich: Zeit für sich und „einfach mal abschalten“.
Aber nicht nur die Mitglieder des Vereins sollten einen neuen Glanz in ihren Augen erhalten. Als kleines Highlight zum Abschluss des Jahres hat in Hembsen und Beller die Aktion „Lichterglanz“ am zweiten und vierten Advent stattgefunden. Beide Dörfer strahlten nur so um die Wette, da wirklich viele Haushalte Kerzen und Lichter auf den Straßen verteilt hatten. Es war ein wundervoller Anblick, durch die Straßen zu gehen. Und sogar ein paar Gespräche waren unter Einhaltung der Abstandsregelungen möglich. Vielen Dank an alle Bürgerinnen und Bürger für Ihre Teilnahme und das Mitwirken bei dieser gelungenen Aktion. Die KFD Hembsen-Beller freut sich natürlich im Jahr 2021 darauf, hoffentlich wieder – wie gewohnt – die Aktionen „Adventsfenster“, „Weihnachtssingen“ und viele weitere Highlights stattfinden zu lassen. Die Mitglieder des Vorstandes hoffen, dass das möglich sein wird und wünschen ein glückliches und gesundes neues Jahr.