Zuchtschau des Deutschen Teckelklubs e.V.

Kleiner Hund, großer Charakter

Bild anzeigen

.

© Foto: Jana Schmitz

Golmbach (ozm) - Bei sonnigem Wetter durften sich die willensstärksten Vertreter unter den Hunden in Golmbach präsentieren: An der Gaststätte "Zur Hünenburg" waren die Dackel los. Die Gruppe Holzminden des DTK organisierte, trotz der schwierigen Umstände, auch dieses Jahr die Zuchtschau.
Für den Richter Andreas Tornau aus Bad Salzuflen war die Schönheit nicht immer das Wichtigste. Neben dem gesunden Körperbau, freute er sich besonders über freundliche und wesensstarke Charaktere. Dies bewiesen auch alle der gemeldeten 20 Hunde auf ihre persönliche Art und Weise. Von Rubensschönheiten, eleganten Burschen bis zu frechen Knaben, Tornau fand für jeden die richtigen und wohlwollenden Worte. Mit den Rauhaar-, Kurzhaar-, Langhaar- und Zwergteckeln waren fast alle Rasseschläge dieser Hundeart vertreten. Insgesamt wurden 5 mal der Formwert "vorzüglich" und 12 mal die zweitbeste Bewertung "sehr gut" vergeben.
Wo sonst jedes Jahr ein buntes Treiben mit vielen Besuchern und Bewirtung stattfindet, mussten in diesem Jahr die Hundeführer auf Abstand achten und einen leerer Platz in Kauf nehmen. "Wir sind sehr froh, dass wir die Zuchtschau trotz Allem ausrichten konnten", so die Vorsitzende der DTK-Gruppe Holzminden Heike Böhme. In Golmbach und unter den Teckelfreunden hofft man auf das kommende Jahr und eine weitere fröhliche und gesellige Veranstaltung. Hauptakteure sind dann natürlich wieder die gewissen kleinen Hunde, die aber das Herz eines Löwen in sich tragen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder