Concordia Meinbrexen

Konzerterlös für guten Zweck

Meinbrexen (brv) – Der Gesangverein „Concordia Meinbrexen“ veranstaltete sein alle zwei Jahre stattfindendes Weihnachtskonzert. Es wurde kein Eintritt erhoben, sondern wieder um Spenden für das „Elternhaus für das krebskranke Kind“ in Göttingen gebeten.

Bild anzeigen

: Maritta Bickmeier, Mitarbeiter der „Elternhilfe für das krebskranke Kind“und Karl-Heinz Bickmeier bei der Spendenübergabe.

© Foto: Concordia Meinbrexen

Das Elternhaus bietet Eltern und Geschwistern von kranken Kindern unter anderem Unterkunft, psychosoziale Betreuung sowie Aktivitäten wie Kreativ- oder Entspannungsangebote. Der Betrag des Gesangvereins in Höhe von 600 € wurde noch vom Deutschen Roten Kreuz in Meinbrexen um den beim Adventskaffee erzielten Überschuss aufgestockt.

Außerdem wurde die Kollekte anlässlich der Goldenen Hochzeit von Sigrid und Hans-Ulrich Meyer gespendet, sodass jetzt der 1. Vorsitzende des Gesangvereins Karl-Heinz Bickmeier mit seiner Ehefrau Maritta die Gesamtsumme von 1000 Euro an einen Mitarbeiter der Elternhilfe übergeben konnte. Dieser nahm den Betrag erfreut in Empfang und bedankte sich im Namen der Organisation herzlich bei allen, die zu dieser Spende beigetragen haben.