Gottsbürener Blätter

Krankenversorgung auf dem Lande

Gottsbüren (hai) - Seit mehr als 30 Jahren veröffentlicht die Arbeitsgemeinschaft Heimatgeschichte in ihrer Schriftenreihe „Gottsbürener Blätter" Beiträge zur Ortsgeschichte und auch zu regional relevanten Themen. Jetzt wurden gleich zwei neue Hefte vorgestellt, bei denen auch das bisher verwendete Layout grundlegend verändert wurde.
Ausgehend von der aktuellen Diskussion zur medizinischen Versorgung der ländlichen Bevölkerung haben sich die beiden Autoren Bodo Zwingmann und Siegfried Schmoll ausführlich mit dem Thema beschäftigt. Auf Basis ihrer Recherchen schlagen sie einen Bogen von der ehemaligen Schwesternstation Gottsbüren über mögliche Konzepte zukünftiger Krankenversorgung bis hin zum Kurhessischen Diakonissenhaus in Kassel. Der aus Gottsbüren stammende Zwingmann dokumentiert unter dem Titel „Schwester Käte" in Heft 18 die Entwicklung der Schwesternstation Gottsbüren von 1946 bis zur Auflösung 1983. Neben zahlreichen Gesprächen mit Einwohnern des Reinhardswalddorfes wurden auch Auszüge aus der Chronik der Schwesternstation sowie Akten des landeskirchlichen Archivs berücksichtigt. Entstanden ist das Portrait einer evangelischen Diakonissenschwester, die sich aus christlicher Überzeugung und mit einer guten Portion Selbstbewusstsein ausgestattet, mehr als drei Jahrzehnte für die Gesundheit der Gottsbürener und später auch in der Stadt Trendelburg engagierte. Außerdem enthält dieses Heft weitere kurze Beiträge der Autoren zum Thema.
Zur vertiefenden Information hat Zwingmanns Kasseler Kollege Schmoll in Heft 19 eine Dokumentation zur Geschichte des Kasseler Diakonissenhauses erstellt. Um den Einsatz der Diakonissenschwestern zu verstehen, wird hier die historische Entwicklung seit ihren Anfängen im 19. Jahrhundert bis zum Jahr 2018 aufgezeigt. Die im christlichen Glauben handelnden unverheirateten Diakonissen waren rund um die Uhr im Einsatz und bis ins hohe Alter aktiv.
Heft 18 kostet 6 Euro, Heft 19 kostet 4 Euro. Beide Hefte und auch einige noch vorhandene ältere Publikationen sind beim Vorsitzenden der Arbeitsgemeinschaft, Klaus Wellner, Auf der Insel 7, 34388 Trendelburg-Gottsbüren, Tel. 056751/1730, sowie ebenfalls in Gottsbüren bei Nicole Schäfer in der Sababurger Straße zu bekommen.

 

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder