Glasmuseum Immenhausen

Kunst im Quadrat: Jugendstilfliesen

Immenhausen (hak) - Das Glasmuseum Immenhausen präentiert vom 31. August bis 17. November 2019 die Sonderausstellung „Kunst im Quadrat: Jugendstilfliesen“.
Zur Eröffnung am Samstag, dem 31. August 2019, um 15 Uhr sind alle Interessierten herzlich eingeladen.
Die Ausstellung zeigt diesmal kein Glas, sondern widmet sich wieder einem anderen Material. Es geht um Keramikfliesen aus der Zeit des Jugendstils.
Das Thema Jugendstil erfreut sich schon länger wieder wachsender Beliebtheit. Verschiedene Ausstellungen im Glasmuseum, die sich mit Trinkgläsern oder Vasen aus dieser Zeit um die Wende des 19. zum 20. Jahrhunderts befassten, zeigen dies deutlich.
Mit ihren so vielfältigen Gestaltungsmotiven bietet diese Epoche eine ungeheure Fülle an Dekormöglichkeiten.
Dass vom Jugendstil nicht nur kunsthandwerkliche Gebrauchsgegenstände geprägt waren, sondern auch Architekturelemente, zeigt jetzt mit Wandfliesen aus einer Privatsammlung die Ausstellung im Glasmuseum Immenhausen.
Mitte des 19. Jahrhunderts waren Wandfliesen aufgrund ihrer Herstellungstechnik noch verhältnismäßig teuer und nur in wohlhabenden Haushalten vertreten. Die technische Entwicklung der industriellen Produktion ermöglichte es jedoch, Fliesen kostengünstig und in großen Stückzahlen herzustellen und so fanden sich eindrucksvolle Wandverkleidungen auch in den Fluren und Treppenhäusern von einfachen Mietshäusern.
Zu sehen sind Fliesen aus verschiedenen Werkstätten im In- und Ausland, neben Deutschland vor allem aus Belgien, den Niederlanden und Frankreich. Die Motive sind vielfältig: neben üppigen Pflanzendarstellungen, vor allem Seerosen, tauchen Tierdarstellungen auf, verschlungene Girlanden, grafische Muster und Bordüren.
Durch die über 150 Ausstellungsstücke sollen die Vielfalt und das Dekorationsspektrum der Wandfliesen zum Ausdruck kommen und die Besucher vor allem durch die Farb- und Motivfülle beeindruckt werden.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder