Kunst trifft Genuss

Boffzen (ozm) - Die Künstlerin Heidi Heiser (Atelier am Bach und Malschule) und das MöbelCafé in Boffzen bieten für ihre Besucher Genuss auf ganzer Linie - ein Symbiose aus Augenschmaus und Gaumenfreuden. Die erste Ausstellung gestaltet die Malerin mit Bildern, die auf den ersten Blick vielleicht nichts mit einem Café gemeinsam haben. Jedoch sieht das die Künstlerin anders. „Wenn ich das Café betrete, dann steigt mir der Duft von frisch gemahlenem Kaffee und selbstgebackenen Kuchen in die Nase. Auf dem größten Bild sehen Sie Quitten - kennen sie den Duft von Quitten? So intensiv fruchtig, dass sie gut als Duftpotpourri dienen können.“ Genauso duften Blumen oder erwecken Landschaften manchmal Gerüche in den Erinnerungen des betrachters. So kann es gut sein, dass bei der „Sommerserie“, die Landschaften zeigen wird, dem Einen oder Anderen der Geruch von Sonne, Strand und Meer kommen wird.
Ute und Mike Pretz vom MöbelCafe freuen sich sehr über die Zusammenarbeit mit der Boffzener Künstlerin.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder