Landesgartenschau gGmbH gegründet

Höxter (ozm) - Mit der Unterzeichnung der Gesellschafterverträge und notariellen Beurkundung ist die Landesgartenschau Höxter gGmbH im Historischen Rathaus offiziell gegründet worden.
Bürgermeister Alexander Fischer freut sich auf eine erfolgreiche Gartenschau und den Austausch mit den Bürgerinnen und Bürgern. Damit dies auch gut gelingt, werden alle Aktivitäten rund um die Landesgartenschau auch immer umgehend öffentlich kommuniziert.
Dem Aufsichtsrat gehören neben sieben stätischen Vertretern drei Vertreter der LAG an. Dazu kommen beratende Aufsichtsratsmitglieder der Hochschule, Bezirksregierung, Ministerium, Kreis Höxter sowie ein Mitglied aus dem noch zu gründenden Förderverein.
Die Geschäftsführer sind der Gartenbaumanager Heinrich Sperling aus Essen, sowie die Baudezernentin Claudia Koch. In Kürze wird ein Wirtschaftsplan aufgestellt und die Auslobungsunterlagen für den Wettbewerb der LGS 2023 sollen bis zu den Herbstferien herausgegeben werden.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder