Landkreis verteilt Lesestart-Sets

Bild anzeigen

V.l.: Laura Riese (Lehrerin an der Eschenwaldschule Helsa-Eschenstuth), Celine Carrier und Mariam Shafi (Fachbereich Soziales und Migration des Landkreises Kassel.

© Foto: Landkreis Kassel

Landkreis Kassel (hak) - Der Landkreis Kassel hat 100 Lesestart-Sets in Grundschulen verteilt. "Wir haben im Rahmen des Landesprogramms "WIR – Vielfalt und Teilhabe" die Möglichkeit erhalten, Lesestart-Sets an Kinder zu verteilen, die die deutsche Sprache erlernen", berichtet Celine Carrier vom Fachbereich Soziale Dienste und Migration. Der Landkreis hatte bei den Grundschulen den Bedarf an Lesestart-Sets ermittelt und sie dann nach den Meldungen der Schulen verteilt.
"Das Set soll die Kinder neugierig auf Bücher machen und das Interesse am gemeinsamen Erzählen und Vorlesen wecken", so Carrier weiter. Das Lesestart-Worbilderbuch gibt den Kindern und Familien einen Einblick in Alltag und Kultur in Deutschland. Die Eltern erhalten einen mehrsprachigen Flyer zum gemeinsamen Betrachten des Buches zusammen mit ihren Kindern. Weitere Informationen bietet die Internetseite https://www.lesestart-fuer-fluechtlingskinder.de.
Die Lesestart-Sets wurden an der Helfensteinschule Ahnatal, die Sieburgschule Bad Karlshafen, der Grundschule Balhorn, der Langenbergschule und der Friedrich-Ebert-Schule in Baunatal, der Eschenwaldschule in Eschenstruth, der Brüder-Grimm-Schule und der Würfelturmschule in Hofgeismar, der Wiesenbergschule in Hümme, der Lilli-Jahn-Schule in Immenhausen, der Grundschule Niederkaufungen, der Ernst-Abbe-Schule in Oberkaufungen, der Regenbogenschule Lohfelden, der Grundschule Vollmarshausen, der Grundschule Niedervellmar und der Grundschule Wolfhagen verteilt.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder