Heinrich-Roth-Gesamtschule Bodenfelde

Lesemäuse wetteifern um die Siegerin

Bild anzeigen

V.li.: Paris Söhnchen (6b), Finn Dittrich (6b), Anna-Lena Meise (6c), Jahrgangsleiter Thomas Geise, Marie Hartje (6c), Sina Friedrich (6a), Malte Klingemann (6a)

© Foto: Privat

Bodenfelde (usj) - Knapper ging es nicht. Beim diesjährigen Lesewettbewerb an der Heinrich-Roth-Gesamtschule Bodenfelde (IGS) ging es äußerst spannend zu. Auch nach der zweiten Leserunde stand die Siegerin noch immer nicht fest. Zuvor hatten Marie Hartje (6c) und Paris Söhnchen (6b) aus ihren Lektüren „Schatten Herz“ und „Aus meinem Auspuff kommt Konfetti. Willkommen in Mc Fittis Welt.“ treffend und wohl betonend vorgelesen. Auch das Vorlesen einer unbekannten Textpassage aus „Skulduggery Pleasant“ führte zu keiner Siegerin. Erst die Lektüre „touch the flame“ brachte die Entscheidung zugunsten von Marie Hartje. Sie wird die Bodenfelder Gesamtschule dann in der nächsten Runde auf Kreisebene vertreten. Jahrgangsleiter Thomas Geise lobte den engagierten Einsatz der Sechstklässler beim Lesewettbewerb und zeichnete sie mit einem Geschenk aus. Er betonte zudem, dass die Schülerjury ehrlich und sachgerecht die Leistungen ihrer Mitschüler beurteilt habe. Unter dem stürmischen Beifall des sechsten Jahrganges wünschte er Marie Hartje viel Erfolg in der nächsten Runde.