KiTa Adolf-Häger-Straße

Malprojekt „Die rote Kunst“

Bild anzeigen

Die rote Gruppe macht „Rote Kunst“.

© Foto: privat

Hofgeismar (hak) - Angelehnt an die documenta 15 dreht sich in den letzten Wochen in der roten Gruppe der Integrativen Kindertagesstätte Adolf-Häger-Straße alles um das Thema Kunst. Von der Steinzeitmalerei über DaVinci und Hundertwasser sind die Kinder begeistert bei der Sache und lassen ihrer Kreativität freien Lauf. Schnell waren sich die Kinder einig, dass das Projekt „Rote Kunst“ heißen solle.
Ein besonderes Erlebnis war der Besuch im Kunstatelier von Claudia Ruis. Um hier einen geschützten, wertfreien Raum entstehen zu lassen, hörten die Kinder zunächst eine Geschichte. Anschließend ging es in den Malraum, in dem großformatiges Papier, viele Farben, Pinsel und Wasser für die Malaktion bereit standen. Nach kurzer Erklärung passiert bei dieser Art zu Malen „das Ausdrucksmalen“ - etwas fast Magisches, bei dem ohne groß nachzudenken gemalt wird. Es entsteht eine spielerische Handlung mit großer Freude am selbstständigen Tun, bis das Bild fertig ist.
Für die Kinder der roten Gruppe ist zum Abschluss des Projektes ein Ausflug zur documenta 15 geplant.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder