Marc Oppermann und Sabrina Döhne regieren in Daseburg

Bild anzeigen

Marc Oppermann und Sabrina Döhne.

© Foto: privat

Daseburg (wrs) - Beim Königschießen in Daseburg errang Marc Oppermann nach spannendem Schießen mit dem 21. Schuss die Königswürde und regiert damit die Daseburger Schützen. Zur Königin erkor er sich seine Freundin Sabrina Döhne aus.

Dem Hofstaat gehören Christoph und Nadine Müller, Jan Gralla und Sophia Lüdeke, Sebastian und Sabrina Atteln, Daniel Bräuer und Julia Oppermann, Martin und Birthe Petsch, Michael und Theresa Hillebrand, Daniel Peine und Carina Müller, Benjamin Pommerenke und Annalena Schulz, Dirk Schulte Hötte
und Stefanie Kroll, Jörg Pommereneke und Anna Henze an. Als Königsoffiziere fungieren Tomas Hein, Christian Peine, Christopher Becker und Christian Stollburges.

Das mittlerweile zum achten Mal auf einen Vogel in der Desenberghalle durchgeführte Schießen wurde mit dem Frauenkaffee eingeleitet, bei dem auch mit Karina Müller die beste Schützin des Ortes ermittelt wurde. Weitere Wanderpokale gewannen Jörg Richter bei den jüngeren Schützen, Klaus Lüdeke bei den Ehrenschützen und Guido Reineke bei den ehemaligen Königen.

Das Schützenfest unter der Regentschaft des neuen Königspaares mit ihrem Hofstaat wird vom 29. Juni bis 1. Juli 2019 gefeiert.