Viele Spender helfen

Pfadfinder Höxter stehen kurz vor dem Ziel

Bild anzeigen

V.l.: Jonas Klur, Lisa-Marie Wenneman, Christoph Raabe, Dominik Grothe, Johanna Raabe, Jan Bast und Stefan Vogt.

© Foto: privat

Höxter (ozm) - Bereits im zweiten Jahr nutzen die Pfadfinder Höxter einen wunderschönen Wesergarten direkt hinter dem Osterfeuerplatz. Die einzelnen Gruppen des Höxteraner Stammes haben sich viele Aktionen in diesem Garten vorgenommen oder bereits durchgeführt.
Durch einen glücklichen Zufall ergibt sich nun die Möglichkeit, den Garten käuflich zu erwerben, langfristig zu planen und eine entsprechende Infrastruktur zu schaffen.
„Durch den Spendenaufruf im Juni haben wir eine große Überraschung erlebt“, freuen sich die Pfadfinder. „Viele Bürger unserer Stadt, aber auch Unternehmer, sind dem Aufruf gefolgt und haben zwischen 50 und 500 Euro gespendet.“
Große Spenden kamen unter anderem von dem Reiseausrüster Unterwegs, der Eventfirma Fee und jetzt ganz aktuell - übereicht durch Stefan Vogt - von der VerbundVolksbank OWL.
„Wir bedanken uns recht herzlich bei allen genannten und nicht genannten Spendern“, so der Fördervereinsvorsitzende Dominik Grothe. „Einen Großteil der benötigten Summe haben wir zusammen.“
Wer noch auf den letzten Metern helfen möchte, kann auf das Konto DE66 7426 0121 2026 2235 00 bei der VerbundVolksbank OWL spenden. Die Pfadfinder senden bei Angabe der Anschrift automisch eine Spendenquittung zu.
Mehr Informationen zu Aktionen der Pfadfinder finden Interessierte unter www.pfadfinder-hoexter.de.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder