Bildungszentrum Weser-Egge

"Pflegen ist eine Profession"

Bild anzeigen

Ein erfolgreicher Tag: 61 Auszubildende des Bildungszentrums Weser-Egge bestehen ihr staatliches Examen in der Alten- sowie Gesundheits- und Krankenpflege.

© Foto: privat

Brakel (ozm) - Das Lernen hat sich gelohnt: 61 Auszubildende des Bildungszentrums Weser-Egge haben ihr staatliches Examen in der Alten- sowie Gesundheits- und Krankenpflege bestanden. "Sie haben viel gelernt, Sie haben sich toll entwickelt – von einem pflegerisch unbedarften Menschen zu einer gereiften, pflegerisch wissenden und kompetenten Persönlichkeit", sagt Ute Pägel, Leiterin des Bildungszentrums der KHWE, bei der Zertifikatsübergabe.
Sie lobte das Engagement der Frauen und Männer für ihre Ausbildung und damit für ihren Beruf. Pägel: "Der Beruf in der Pflege, der erst in den vergangenen Wochen in den Fokus vieler Menschen rückte, war schon vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie wertvoll. Pflegen ist eine Profession, die nicht jeder ausführen kann."
KHWE-Geschäftsführer Christian Jostes erfüllt es mit Stolz, dass sich die jungen Menschen verantwortungsvoll und kompetent um diejenigen kümmern, die krank sind und Hilfe benötigen. "Ihr Wissen, Ihr Können, Ihre Neugierde, Ihr Engagement – das alles wird gebraucht. Das gilt nicht trotz Corona, sondern gerade wegen Corona. Wir brauchen neuen Schwung und neue Ideen", sagt Jostes. Gerade in der Pflege wird, so der KHWE-Chef weiter, wie in kaum einem anderen Bereich sichtbar, welche medizinischen und sozialen Leistungen in den Krankenhäusern erbracht wird: Mithilfe der Medizin wird zwar der körperliche Genesungsprozess vorbereitet, gleichzeitig ist aber auch immer menschliches Fingerspitzengefühl gefragt. Christian Jostes: "Mit der Ausbildung in einem Pflegeberuf haben Sie eine gute Wahl getroffen. Es ist ein Beruf mit Zukunftsperspektive."
Auch Pflegedirektorin Elke Schmidt gratuliert den frisch examinierten Pflegekräften zur bestandenen Ausbildung. "Besonders freue ich mich darüber, dass viele von Ihnen weiterhin in den unterschiedlichsten Fachbereichen innerhalb der KHWE arbeiten möchten." Zu den Prüfungsbesten zählen die Auszubildenden Loreen-Valeria Frese (Gesundheits- und Krankenpflege) und Andreas Hoblitz (Altenpflege).
Im August dieses Jahres beginnen 84 Frauen und Männer ihre Ausbildung in der neuen generalistischen Pflegeausbildung am Bildungszentrum Weser-Egge. Im kommenden Jahr soll die Ausbildung erstmals und zusätzlich zum 1. März angeboten werden.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder