SV Ottbergen-Bruchhausen wählt neuem Vorstand

Bild anzeigen
Die Geehrten im Überblick (v. l.): Erich Jacke, Karl Wegener, Michael Oebbeke, Adolf Heukrodt, Erhard Richau (1. Vorsitzender), Teresa Lödige, Christian Krekeler, Wilfried Stockmeier (Ehrenvorsitzender), Josef Breker, Ernst Hasselmann, Helmut Lüke, Karl Dobrunz, Michael Nolte, Wolfgang Klages sen., Hubert Schrick, Gerhard Höke, Heribert Schrick, Norbert Schneider (Ehrenamtsbeauftragter) © Peter Droll

Ottbergen-Bruchhausen - Nach insgesamt 26 Jahren Vorstandsarbeit (6 Jahre als 2. Vorsitzender, 20 Jahre als 1. Vors.) beim ESV/TuS und TuS Ottbergen sowie dem SV Ottbergen-Bruchhausen wurde Wilfried Stockmeier in der Jahreshauptversammlung des Vereins am Samstag einstimmig zum Ehrenvorsitzenden gewählt.

Als Nachfolger wählten die 90 Anwesenden des insgesamt mit 701 Mitgliedern sehr gut aufgestellten Vereins Erhard Richau als neuen ersten Vorsitzenden des SV Ottbergen-Bruchhausen. Dieser würdigte die verdienstvolle Arbeit seines Vorgängers rund um den Verein und stellte vor allem die geschaffenen Werte, wie Sportanlagen mit Vereinsheim und die Fusion des TuS mit dem SSV heraus.

Im Vorstand bestätigt wurden zudem Ralf Topp als 2. Vorsitzender, Edith Specht (1. Kassiererin) und Axel Goldbeck (2. Kassierer). Neu gewählt wurden Elmar Stockmeier (1. Geschäftsführer), Dirk Räker (2. Geschäftsführer), die Obleute Erwin Arndt (F.&B.) sowie Christian Richau (Fußball) und Andre Bielemeier (Jugendfußball). Als Beisitzer wurden gewählt: Renate Schrick (Service-Bereich) und Paul Brautlecht, Achim Laaser, Dietrich Spiegelberg (Schiedsrichterausschuss). Neuer Kassenprüfer ist Bernhard Föckel für den ausgeschiedenen Ludwig Kronenberg.

Neben den Tagesordnungspunkten wie Geschäfts- und Kassenbericht sowie Berichte der Abteilungen standen jedoch die Ehrungen im Vordergrund. Für besondere Verdienste wurde Erich Jacke für über 40-jährige Schiedsrichtertätigkeit geehrt. Im Rahmen der Aktion Ehrenamt im Sport des Deutschen-Olympischen Sportbundes wurde Heribert Schrick für sein verdienstvolles Engagement in der ehrenamtlichen Vereinstätigkeit ausgezeichnet.

Die weiteren Mitgliederehrungen im Überblick:
15 Jahre aktiv: Ursula Haase, Thorsten Moreau, Teresa Lödige, Helena Lödige, Christian Krekeler.
25 Jahre Mitglied: Josef Breker, Anneliese Breker, Hubert Schrick.
25 Jahre aktive Mitgliedsch.: Dorothee Diederichs, Michael Oebbeke.
40 Jahre Mitglied: Helmut Lüke, Leopold Müller, Wolfgang Klages sen., Ullrich Braun, Michael Nolte.
50 J. Mitglied: Karl Dobrunz.
60 J. Mitglied: Gerhard Höke, Adolf Heukrodt, Albert Eikermann, Karl Wegener.
70 J. Mitglied: Karl-Heinz Wegener, Ernst Hasselmann.

Bewerten Sie diesen Artikel

0.0
0,0 (0 Stimmen)

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Noch keine Kommentare vorhanden

Zu diesem Artikel wurde noch kein Kommentar hinterlassen, schreiben Sie doch den ersten.

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile