4. Big-Band-Festival

Satter Sound auf dem Marktplatz

Bild anzeigen

Die Big-Band Holzminden.

© Foto: privat

Holzminden (ozm) - Es war auf der Fahrt einer Konzertreise in die Schweiz. Die Musiker der Big-Band Holzminden entwickelten während der langen Busfahrt die Idee eines Big-Band-Festivals in ihrer Heimatstadt. Die guten Kontakte zu anderen Bands, ein wunderschöner Marktplatz und die eigene Begeisterung für dieses ganz besondere Band-Format sind seit 2012 die Zutaten für ein Pfingstwochenende im satten Big-Band-Sound.
Vier Bands, zwei Tage, eine Bühne. Dazu ein ausgewogenes Programm zwischen Profis, Studenten und Amateuren und jede Menge Jazz in all seinen Facetten. Die Musikschule Holzminden und das Stadtmarketing Holzminden veranstalten am 19. und 20. Mai bereits zum vierten Mal diese gleichsam unterhaltende wie anregende Kulturveranstaltung. Dank der Unterstützung durch die Stadt Holzminden, die Kulturstiftung des Landkreises, die VRBank in Südniedersachsen und Ralf Schwager, konnten auch 2018 wieder erstklassige Bands eingeladen werden. Neben den Gastgebern aus Holzminden spielt das Jazzorchester OWL, die Studiobigband der Musikhochschule Hannover und Beat’n Blow aus Berlin. Ein Workshop für die Holzmindener Musiker - geleitet durch die Spezialisten aus Berlin - rundet das Programm ab.
Bei freiem Eintritt ist für den entspannten Jazz-Hörer, den Partygänger und den anspruchsvollen Jazz-Freund etwas dabei. Weitere Informationen unter www.musikschuleholzminden.de.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile