Musikschule Hofgeismar bietet Unterricht in Bad Karlshafen an

Schnupperstunden für Posaune, Trompete und Akkordeon

Bild anzeigen

Musiklehrerin Kathy Freiboth freut sich, ihren Unterricht zukünftig auch am Standort Bad Karlshafen anbieten zu können.

© Foto: Musikschule Hofgeismar

Bad Karlshafen/Hofgeismar - Die Musikschule Hofgeismar bietet ab dem Monat September die Unterrichtsfächer Posaune, Trompete und Akkordeon in Bad Karlshafen an. Der Unterricht findet in den Räumlichkeiten der Musikschule Bad Karlshafen in der Weserstraße 21 (Landgraf-Carl-Gebäude) statt.
Die Unterrichtseinheiten starten nach den Sommerferien ab dem Monat September jeweils donnertags in der Zeit zwischen 15 und 19 Uhr und richten sich an Anfänger, Fortgeschrittene und Wiedereinsteiger aller Altersgruppen - von Kindern bis zu Erwachsenen.
Musiklehrerin Kathy Freiboth freut sich bereits darauf, ihren Unterricht zukünftig auch am Standort Bad Karlshafen anbieten zu können.

 

Kostenlose Schnupperstunden

Wer sich für eines der Instrumente Posaune, Trompete oder Akkordeon interessiert, kann sich bis einschließlich 10. September 2021 für eine kostenlose und unverbindliche Schnupperstunde anmelden. Je nach Kapazitäten kann auch noch eine zweite Schnupperstunde für dasselbe oder ein zweites Instrument vereinbart werden.
Anmeldungen und Rückfragen sind während der Ferien in der Musikschule Hofgeismar per E-Mail an musikschule-hofgeismar@t-online.de möglich. Nach den Ferien ab dem 30. August 2021 ist die Musikschule auch wieder telefonisch unter 05671/2789 (montags, dienstags und freitags von 9 bis 13 Uhr sowie mittwochs und donnerstags von 9 bis 16 Uhr) erreichbar.
Weitere Informationen rund um das Angebot der Musikschule Hofgeismar gibt es auch online auf der Internetseite www.musikschule-hofgeismar.de.