Karnevalistischer Besuch im Seniorenzentrum

Schunkelrunden und Stimmungslieder

Lauenförde (brv) - „Weserbrücke Helau“, so schallte es Karnevalsprinzessin Serena der schnittigen Brünetten entgegen, als sie mit ihrem Hofstaat im Seniorenzentrum Niedersachsentor in Lauenförde einzog.

Bild anzeigen

Das Kinderprinzenpaar überreicht Eva Ferber ihr Karnevalsgedicht mit Foto.

© Foto: Kulturkreis Lauenförd

Die Bewohner hatten schon ordentlich der Faschingsbowle zugesprochen und einigen Herren in der lustigen Runde waren die Schlipse von den übermütigen Damen abgeschnitten worden, aber das tat der guten Laune keinen Abbruch. Die Mitarbeiter des Seniorenzentrums hatten ein buntes Programm vorbereitet. Tim Busch und Eva Ferber stiegen abwechselnd in die Bütt und dazwischen gab es Schunkelrunden und Stimmungslieder satt.
Kinderprinzessin Jana die Elegante hielt mit ihrem Prinzen Jonas dem Rasanten eine zündende Rede und überreichte zwei Geschenke für die Bewohner des Seniorenheims: einen Kräutergarten zum Selberziehen auf der Fensterbank und ein Bild des Kinderprinzenpaares mit einem Karnevalsgedicht.
Als der Vorsitzenden des Heimbeirates, Frau Buscher, der Karnevalsorden 2020 überreicht wurde, klatschten die Bewohner begeistert. „Unsere Karnevalssitzung ist jedes Jahr meine liebstes Fest,“ freut sich die 88jährige Hildegard Siebert. „Als ich jünger war, habe ich immer Karneval mitgemacht. Ich kenne alle alten Gardisten und freue mich jedes Mal, wenn ich die heutigen Aktiven in ihren tollen Uniformen wiedersehe.“

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder