Schwierige Lebenssituationen meistern

Brakel (ozm) - Zu diesem Thema bietet das Familien- und Frauenzentrum in Brakel einen „Workshop Resilienz“ an. Unter Resilienz wird die psychische und mentale Widerstandskraft bezeichnet, mit der es gelingt, schwierige Lebenssituationen, Lebenskrisen, Umbruchsituationen in Familie und Beruf oder auch Verluste, Niederlagen, Rückschläge zu überwinden und Veränderungen annehmen zu können. Wichtig ist hierbei, dass Resilienz erworben und gelernt und damit die Führung für das eigene Leben in die Hand genommen und behalten werden kann. Dieses Seminar beleuchtet, wie Grundlagen von Resilienz entdeckt und vertieft werden können, wie Optimismus entwickelt, Akzeptanz erlernt und Selbstverantwortung übernommen werden kann. Resilienzförderung beginnt mit einer wertschätzenden Erkundung des Vorhandenen. Die Auswertung positiver Erfahrungen zeigt, auf welche Ressourcen man zurückgreifen kann. Und sie verdeutlicht, dass Krisen zeitlich begrenzt sind und überwunden werden können. Der Kurs unter Leitung von Frau Prof. Dr. Gabriela Hoppe findet am Samstag, 3. November 2018, von 9.30 bis 17.30 Uhr in den Räumlichkeiten des FFZ, Warburger Straße 6, 33034 Brakel statt. Anmeldungen bis zum 26. Oktober 2018. Kursgebühr: 45 Euro. Anmeldungen bei Edith Rose, Tel. 01723741842, oder e-mail rose@ffz-brakel.de.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder