Sekundarschule lädt ein zum Tag der offenen Tür

Höxter (ozm) - Am Freitag, 6. Dezember 2019, haben alle Interessierten ab 14 Uhr die Gelegenheit zu Einblicken in die pädagogischen Methoden und Zielsetzungen der Sekundarschule. Nach der Begrüßung durch die Stellvertretende Schulleiterin Christiane Hoffmann um 14 Uhr im Foyer der Sekundarschule haben die Besucher die Möglichkeit, in kleinen Gruppen an einem durch Schüler und Eltern geführten Rundgang teilzunehmen. Anschließend ist ausreichend Zeit, mit Schülern sowie fachkundigen Lehrkräften und dem Schulleitungsteam zu sprechen, im Sekretariat Termine für die Anmeldung abzustimmen oder sich im Elterncafé im Foyer der Sekundarschule mit Elternvertretern über deren Erfahrungen mit der Sekundarschule auszutauschen.
Die Schüler der Sekundarschule freuen sich, ihren zukünftigen Mitschülern die Vielfalt des Schullebens und die mannigfaltigen Lernangebote der Sekundarschule präsentieren zu dürfen und zahlreiche Mitmach-Möglichkeiten anzubieten. „Die Jahrgänge 5 bis 7 sowie die jeweiligen Lehrerteams der Jahrgänge werden vor Ort erläutern, wie wir Schule denken und leben und wie durch individuelle Forderung die Bildungsschätze unserer Schüler gehoben werden. So erhalten Besucher vertiefende Einblicke in die Arbeit im Selbstgesteuerten Lernen, der Lernbüros, der Berufsorientierung. Weiterhin können sie sich über die Curricula, das Logbuch sowie die grundlegende pädagogische Arbeit an der Sekundarschule informieren.“
Neben der Vorstellung der Lerninhalte aus den klassischen Fächern wird sich auch der musisch-künstlerische Bereich präsentieren. So wird die Musikschule Höxter über die Möglichkeiten der Instrumentalausbildung an der Sekundarschule Höxter informieren. Im nächsten Schuljahr wird es den Schülern ab Jahrgangsstufe 5 auch möglich sein, sich für eine erste neue Instrumentalklasse der Sekundarschule zu bewerben. Der im Rahmen von „Kultur und Schule NRW“ und in Zusammenarbeit mit dem professionellen Filmteam Madeyes entstandene zweite Kurzfilm „Der Teleportschrank“ wird am Tag der offenen Tür vorgeführt.
Weiterhin wird die Schulsozialarbeit veranschaulichen, was die Sekundarschule unter sozialem Lernen versteht, wie die Tandemklasse arbeitet und das Projekt Begegnung wird seine Arbeit an der Sekundarschule darstellen. Auch wird das Trainingsraumkonzept erläutert.
Anmeldungen an der Sekundarschule Höxter für das Schuljahr 2020/2021 werden in der Zeit vom 17. Februar bis 21. Februar 2020 entgegengenommen. Hierzu werden die Geburtsurkunde, das Halbjahreszeugnis mit der Schulformempfehlung sowie der Anmeldeschein der abgebenden Grundschule benötigt.
Erfahrungsgemäß wird wegen des großen Anmeldeinteresses gebeten, sich vorab Anmelde- und Beratungstermine über das Schulsekretariat geben zu lassen: 05271-9637600.
Weitere Informationen über die Sekundarschule Höxter finden sich unter www.sekundarschule-hoexter.de.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder