29. Winterfreizeit des HLC Höxter

Skifahrer starten im Skijuwel in das Neue Jahr

Bild anzeigen

Alle Teilnehmer haben sich nach der Mittagspause an der Mittelstation zum Gruppenfoto aufgestellt. Im Hintergrund funkeln 8er-Gondeln der Schatzbergbahn.

© Foto: privat

Höxter (ozm) - Die traditionelle Winterfreizeit des HLC Höxter e.V. für Kinder, Jugendliche und Familien in der Tiroler Wildschönau war erneut ein voller Erfolg. Teilgenommen haben an der 29. Freizeit in Auffach 65 Kinder und Jugendliche, 33 Erwachsene sowie das 14köpfige Betreuerteam. Mit zwei Reisebussen von Auto-Risse ging es von Höxter aus in die Tiroler Alpenwelt. Der schneereiche Schatzberg im Skijuwel Alpbach-Wildschönau und das Haus am Wildbach wurden für 10 winterliche und sportliche Tage wieder zum Urlaubsziel in den Weihnachtsferien.
Organisatorin Martina Krog blickt mit 13 Betreuern auf eine gelungene und sehr harmonische Winterfreizeit zurück. Im Haus am Wildbach wurden alle von den Wirtsleuten Margit und Ossi Harringer verwöhnt, das Haus verfügt über Schwimmbad, Sauna mit Dampfkabine, Tischtennis- und Kickerraum sowie über einen Diskoraum.
Außer Skifahren, Schwimmen, Basteln wurde auch viel gespielt, sich unterhalten, vorgelesen, gesungen und mit Spiel, Spaß und Tanz Silvester gefeiert und das Neue Jahr begrüßt.
Die Skipisten am nahen Schatzberg waren bei gut 1,00 m Schneehöhe stets in sehr gutem Zustand und wurden zunächst bei blauem Himmel, später auch bei Schneefall und gegen Ende bei sehr winterlichen Temperaturen erobert. Dank der guten Arbeit des Teams der Schatzbergbahnen gab es stets gute Pistenbedingungen. Ein herzlicher Dank gilt dem Betreuerteam, das sehr motiviert im Schnee und im Haus für ein tolles Programm gesorgt hat und sich unter einem langen Dankeschön-Applaus bis zur nächsten Freizeit verabschiedete.
Auch für die kommenden Weihnachtsferien wurde wieder ein Freizeittermin in Auffach vereinbart. Vom 26. Dezember 2019 bis 4. Januar 2020 soll es dort wieder eine HLC-Winterfreizeit geben.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder