VHS-Vortragsreihe

Sonnenfinsternis und Brandschutz

Beverungen (brv) - Horst Thiel von der Sternwarte Bad Driburg erlebte am 21. August 2017 die totale Sonnenfinsternis in Wyoming/USA und sah, wie sich der Himmel mitten am Tag innerhalb von Sekunden verdunkelte. Zuvor war er auf einer Wanderreise im Südwesten der USA und erlebte eine Fülle von Highlights: Zion und Bryce Canyon, Antelope Canyon und Yosemite, Death Valley und San Francisco. Unvergesslich sind der Hubschrauberflug über dem Grand Canyon und die Fahrt mit einem Navajo Indianer durch Monument Valley. Als Kontrast erlebte er zum Schluss New York auf eigene Faust. Sein Vortrag „Expedition Sonnenfinsternis“ nimmt die Teilnehmer mit auf eine interessante Reise. Die Veranstaltung findet am Dienstag, 24. April 2018 ab 18.30 Uhr im Cordt-Holstein-Haus in Beverungen statt.
Was sollte man tun, wenn´s brennt? Damit es gar nicht erst so weit kommt, erlernen die Eltern gemeinsam mit ihren Kindern den sicheren Umgang mit dem Feuer. Es ist so einfach, Gefahrenquellen zu erkennen und sich gegenseitig darauf aufmerksam zu machen. Wenn dann doch einmal etwas schiefgeht, ist es umso wichtiger zu wissen, wie man sich richtig verhält. Da heißt es einen kühlen Kopf bewahren, um Schlimmeres zu verhindern. Kinder lernen schnell und allein die Wahl des Notrufes kann Menschenleben retten. Das Brandschutzseminar unter der Leitung von Stefan Beyer richtet sich an Eltern und Kinder (im Kindergartenalter). Kurstermin ist am Donnerstag, 26. April 2018 ab 14 Uhr im Evangelischen Familienzentrum „Groß für Klein“ in Beverungen. Für jedes teilnehmende Kind, ist eine erwachsene Aufsichtsperson notwendig.
Anmeldungen können über die Homepage, schriftlich, telefonisch (05273/392125), per E-Mail (vhs@beverungen.de) oder persönlich im VHS-Büro in Beverungen, Weserstr. 16, getätigt werden.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile