Musikverein Harmonie Meimbressen

Sonntagskonzert wieder ein voller Erfolg

27 aktive Musikerinnen und Musiker des Musikverein Harmonie Meimbressen konnten den Besuchern ihres Sonntagskonzertes einen bunten Strauß an Melodien präsentieren.

alle Bilder anzeigen Bild anzeigen
Nachwuchsochester der Harmonie Meimbressen. © Foto: privat

Die Vorbereitungsphase hatte sich gelohnt und die Musikerinnen und Musiker konnten die Gäste mit altbewährten aber auch neuen Musikstücken verwöhnen. So war es nicht verwunderlich, dass die durch den musikalischen Leiter Frank Götte neu einstudierten Musikstücke, wie zum Beispiel Highland Cathedral oder Frühlingswind, bei den Besuchern für helle Begeisterung sorgten. Die Moderation an diesem Tag übernahm in altbewährter Weise und mit kleinen Anekdoten gespickt der erste Trompeter Bernd (Arnold) Neutze. So gab er zu jedem Musikstück ein bisschen Hintergrundwissen an die Besucher weiter und stellte nebenbei auch noch die einzelnen Register vor.

Auch das Nachwuchsorchester unter der Leitung von Carsten Schopf ließ es sich nicht nehmen, vier Vortragsstücke aufzuführen. Die Nervosität der einzelnen Nachwuchsmusikerinnen und Nachwuchsmusiker wich schnell der Begeisterung vor großem Publikum zu spielen und so waren die Musikstücke wie zum Beispiel „Drob'n aufm Berg" oder „Eine Insel mit zwei Bergen" ein voller Erfolg.

Der Saal des Gasthauses Bornmann in Meimbressen war, wie bereits im vergangenen Jahr, voll besetzt, worauf die Harmonie sehr stolz ist und dies der erste Vorsitzende Uwe Himmelmann in seiner Ansprache auch zum Ausdruck brachte. Er bedankte sich auch bei den vielen Helfern im Hintergrund wie den Partnern der Harmoniern für die selbstgebackenen Torten und die Arbeit am Kaffee- und Kuchenbüfett, sowie den Mitgliedern des Meimbresser-Carnevals-Club für die gelungene Bewirtung und natürlich für den Inhaber des Gasthauses Bornmann, Mike Lange, für die gebührenfreie Stellung der Räumlichkeiten.

Zwischen dem zweieinhalbstündigen Musikprogramm gab es für die Besucher auch die Möglichkeit, sich bei Kaffee und Kuchen bzw. bei Wurst- und Schmalzenbrote zu stärken und sich ein wenig zu unterhalten.

Bild anzeigen Hauptorchsester der Harmonie Meimbressen. © Foto: privat

Am Ende des Konzertes war man sich einig, den Besuchern wieder ein tolles Programm geboten zu haben. Die Stimmen aus dem Publikum untermauerten schließlich diese These und geben bereits jetzt den Ansporn für eine weitere Veranstaltung im nächsten Jahr.

Wenn auch Sie oder Ihre Kinder ein Blasinstrument erlernen möchten, schauen Sie doch einfach mal dienstags bei der Harmonie vorbei.

Die Probenzeiten der Kinder sind von 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr, die des großen Orchesters von 19.30 Uhr bis 21.30 Uhr in der Gaststätte Bornmann, Meimbressen.

Weitere Infos über den Musikverein Harmonie Meimbressen finden Sie im Internet unter: www.harmonie-meimbressen.de

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile