Spendenbaum für Jugendfeuerwehren

Bild anzeigen

Stadtjugendwartin Annika Ludolph mit Marktleiter Michael Ehlert, der die erste Spen-de in den Spendenbaum wirft.

© Foto: privat

Grebenstein (hak) - Für die Jugendfeuerwehren in der Stadt Grebenstein startete das Jahr coronabedingt ohne die traditionelle Weihnachtsbaumsammlung, die seit lan-gem das Jugendfeuerwehrjahr einläutet. Viele Menschen nutzten diese Gelegenheit, um die Arbeit der Jugendfeuerwehren mit einer kleinen Spende zu unterstützen, doch das war diesmal leider nicht möglich.
Um trotzdem eine gute und abwechslungsreiche Jugendarbeit für das anstehende Jahr gewährleisten zu können, gibt es einen gemeinsamen Spendenbaum der vier Grebensteiner Jugendfeuerwehren im örtlichen Rewe-Markt. Marktleiter Michael Eh-lert ließ es sich nicht nehmen, die erste Spende in Höhe von 250 Euro einzuwerfen.
Die Jugendfeuerwehren der Stadt Grebenstein danken den Grebensteinern herzlich für ihre Unterstützung.
Tipp: Neben der Entsorgung über die Biotonne oder den eigenen Kompost, bietet die Stadt Grebenstein am Samstag, dem 16. Januar 2021, zwischen 9 und 12 Uhr die Möglichkeit, die Bäume kostenlos auf dem Bauhof abzugeben.