Königsschießen in Schmechten

Thomas Dübbert und Carena Ewen regieren

Schmechten (ozv) - Die St. Sebastian Schützenbruderschaft Schmechten legte den Grundstein für das Jubiläumsjahr 2018 mit einem erfolgreichen Königschießen im Rahmen ihres Schützenballes.

Bild anzeigen

Foto: Das strahlende neue Königspaar.

© Foto: privat

Schützenbruder Thomas Dübbert, gebürtiger Brakeler und nach Schmechten gezogen, und seit einem Jahr Mitglied der Schützenbruderschaft erreichte beim Königschießen im Rahmen des Schützenballes die höchste Ringzahl und erfüllte sich seinen Wunsch, einmal Schützenkönig in Schmechten zu sein. Zur Königin erkor er sich seine Freundin Carena Ewen.
Carena Ewen kommt aus einer Schützenfamilie: ihre Eltern waren 2018 vor zehn Jahren, ihre Großeltern jetzt vor 20 Jahren die Königspaare in Schmechten. Zudem feierte ihr Opa Willi Ewen am Tag des Schützenballes noch seinen 80. Geburtstag.
Überglücklich wurden Thomas Dübbert und Carena Ewen von Schützenoberst Rainer Krelaus in ihr Amt für die nächsten zwei Jahre eingeführt. Dem Hofstaat gehören bis jetzt an: Sascha und Katahrina Seidel, Andre Fechner und Anna-Lena Thuns und Christof und Nadine Ewen.
Das Königspaar wird den Ort Schmechten im Jubiläumsjahr 2018 präsentieren, feiern doch die Schmechtener im nächsten Jahr 425 Jahre Schützenwesen und das 1150-jährige Bestehen des Dorfes. Das Festwochenende findet vom 6. bis 8. Juli 2018 statt.
Der Schützenball hatte mit einem gemeinsamen Schützenhochamt begonnen, gefeiert von Präses Pastor Stock. Beim anschließenden Schützenfrühstück trafen sich viele Dorfbewohner und Gäste in der „Metbrunnen-Halle“.
Anwesend war auch der Jubelkönig von vor 40 Jahren, Heinz Weskamp, und das Jubelkönigspaar von vor 25 Jahren, Martin Jäger und Helena Wächter. Die Ehrung nahm Oberst Rainer Krelaus mit einem Blumenstrauß vor.
Für 40 Jahre Mitgliedschaft wurde Manfred Bobbert, für 25 Jahre Dieter Rehermann geehrt. Eine besondere Ehrung erhielt der ehemalige Offizier und Adjutant Thomas Wittwer. Aus den Händen von Oberst Krelaus erhielt er für 12 Jahre Vorstandsarbeit das „Silberne Verdienstkreuz“ des Bundes der Hist. Dt. Schützenbruderschaften. Thomas Wittwer kümmert sich noch heute um die Aktualität der Homepage der Schmechtener Schützen.
Der Tanzabend mit der Band „Salt and Pepper“ aus Delbrück wurde eröffnet mit dem Ehrentanz der Schmechtener Majestäten. Anwesend waren auch das Königspaar mit Hofstaat aus der Nachbargemeinde Istrup, der Dringenberger Schützenkönig Dieter Legge und eine Abordnung der St. Urbanus Schützenbruderschaft aus Herste.

 

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder
Als Startseite festlegen Facebook Twitter RSS-Feeds Mobile