Die Polizei berichtet:

Tödlicher Unfall

Marienmünster (ozm) - Zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang kam es am Mittwoch, 2. Dezember, auf der L 886 zwischen Marienmünster-Born und Nieheim-Sommersell.
Gegen 13:30 Uhr fuhr ein 79-Jähriger aus dem Kreis Lippe mit seinem Mercedes A-Klasse aus Richtung Born kommend in Richtung Sommersell. Aus noch unbekannten Gründen kam es auf freier Strecke zu einem frontalen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Mercedes C-Klasse, der von einem 18-Jährigen aus dem Kreis Höxter gesteuert wurde. Beide Fahrzeuge wurden durch die Wucht des Aufpralls zunächst gegen Bäume am Straßenrand und dann auf die angrenzenden Felder geschleudert.
Der 79-Jährige wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass Reanimationsversuche der Rettungskräfte erfolglos blieben und er noch an der Unfallstelle verstarb. Der 18-Jährige wurde mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die L 866 war während der Unfallaufnahme und Bergung über mehrere Stunden für den Verkehr gesperrt.
Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache wurden durch das Verkehrskommissariat aufgenommen. Dazu wurden beide Fahrzeuge sichergestellt und ein Sachverständiger hinzugezogen.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder