Spielplatzverschönerung in der Kita Pusteblume

Väter werden zu Bauherren

Beverungen (brv) - Im Rahmen eines Festes fand in der Kita Pusteblume ein großer Vätervormittag statt. Die arbeitswillige Belegschaft wurde von den Erzieherinnen begrüßt.

Bild anzeigen

Stolz wurde die „Villa Pusteblume“ präsentiert.

© Foto: KiTa Pusteblume

Die Väter sammelten sich in den verschiedenen Gruppen, um das neu erworbene Spielhaus zu verschönern.
Ein riesiges Baumhaus wurde errichtet. Auf ihre erste Inanspruchnahme freuten sich die Kindern schon während der Bauphase. Die KiTa möchte sich an dieser Stelle bei der Familie Brulic bedanken, die dieses Höhenhaus stiftete. Ebenfalls ein Dankeschön gilt der Zimmerei Schiller, die dieses Haus erneuerte und erweiterte und Olaf Schade, der das dazugehörige Fundament legte.
Eine weitere Gruppe baute aus Palettenholz, welches von Marcus Dietrich besorgt wurde, eine draußenstehende Küche mit Backofen, Herdplatten und dazugehöriger Spüle. Auch hier waren die ersten Kuchen im Minutentakt von den Kindern fertiggebacken.
Des Weiteren wurde das Spielhaus durch zwei Gruppen dekorativ mit Blumen und einer Wimpelkette  verschönert. Es wurde ein Schild errichtet mit dem Namen Villa Pusteblume, der natürlich von den Kindern selbst ausgesucht wurde. Die Kinder haben ebenfalls die Möglichkeit nun an einer Kletterwand das Haus zu erklimmen.
Nach getaner Arbeit gab es ein gemeinsames Frühstück, bei dem die Kinder mit ihrenVätern die Tätigkeiten an den Bauwerken noch einmal Revue passieren lassen konnten.
Auch die Mütter sind hier lobenswert zu erwähnen, stellten sie ja im Dezember letzten Jahres schon die Weichen für dieses Event, indem sie das Geld bei einem Waffelverkauf in der Adventszeit als Grundstock bereitstellten.
Als Resume ist hier festzustellen, dass, wenn alle an einem Strang ziehen, in Beverungen Unmögliches möglich wird.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder