GTC Hofgeismar

Viel Spaß beim Slow-Fox Workshop

Bild anzeigen

Wieviel Spaß Tanzen machen kann, wurde beim Slow-Fox Workshop des GTC Hofgeismar deutlich.

© Foto: privat

Hofgeismar (hai) - Der GTC-Hofgeismar bot seinen Mitgliedern in einem Slowfox-Workshop Gelegenheit, diesen eleganten Tanz zu erlernen. Unter der Leitung des Trainerpaares Iris Müller-Wetekam und Ralf-Dieter Müller fanden sich die Interessierten im Saal des Café Gesundbrunnen ein. Mit einer Menge Spaß vermittelte das Liebenauer Trainer- und Turnierpaar zu Beginn mit Hilfe verschiedener Übungen den Rhythmus und den besonderen Charakter des Slowfox. Neben der richtigen Fußtechnik wurde das Heben und Senken demonstriert und an verschiedenen Figuren geübt. Eine kleine Figurenfolge ermöglichte es den Teilnehmenden schließlich, dass Erlernte in die Musik und auf das Parkett zu bringen. Das Fazit der teilnehmenden Paare war sehr positiv: "Das war ein schöner Nachmittag. Wir hatten Spaß und konnten eine Menge umsetzen." Ein Dankeschön geht an die ehrenamtlichen Helfer des Café Gesundbrunnen, denn in der Pause konnten die Tänzer Kaffee und selbst gebackenen Kuchen genießen.

Tanzen macht Spaß und hält geistig und körperlich fit. Wer das einmal ausprobieren möchte, kann sich auf der Internetseite www.gtc-hofgeismar.de über den Verein, die Trainer und das neue Kursangebot in 2020 informieren. Bereits im Januar startet ein Kurs, in dem Einsteiger Tango, Quickstep, Rumba und Co. erlernen können. Grundkenntnisse im langsamen Walzer, Cha-Cha und Discofox erleichtern den Einstieg, sind aber nicht zwingend erforderlich. Informationen über den Kurs und das weitere Programm erhält man bei der Vorsitzenden Irmgard Ehls, Tel. 05676/5101, oder per E-Mail an tanzen@gtc-hofgeismar.de.