2.000 Euro für das Figurentheater „Kleine Welten“

Liebenau (hai) - Dem Figurentheater „Kleine Welten“ wurden jetzt zu Händen der Liebenauer Gründerin Annette Hänning vom Hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst Projektförderungen in Höhe von 2.000 Euro bewilligt. Wie die örtliche SPD-Landtagsabgeordnete Brigitte Hofmeyer mitteilt, wird die aktuelle Produktion „Rotkäppchen“ gefördert.
Seit der Gründung des Tourneetheaters vor mehr als zehn Jahren, hat sich das von Annette Hänning initiierte Theater deutschlandweit einen Namen gemacht. Der Schwerpunkt der Auftritte liegt aber vor allem in der Region und dem Land Hessen. Die Stücke werden in Kindergärten, Schulen, Kulturzentren, Kulturcafés und Theatern aufgeführt. Eine feste Spielstätte hat das Theater „Kleine Welten“ im Kasseler Figurentheater im Kulturhaus Dock 4 in Kassel.

Möchten Sie diesen Artikel

Versenden Drucken
Anzeige

Diesen Artikel versenden

Absender-E-Mail:*
Empfänger-E-Mail:*
Nachricht:*

* Pflichtfelder